BMW Z8 (Typ E52)

BMW Z8 (Typ E52), die handgearbeitete Reminiszenz an den legendären BMW 507 von 1956. Und zu Recht darf man sagen, hier wurde ein äusserst wertstabiles Automobil entwickelt, auf das ihre Besitzer noch sehr lange stolz sein werden. Schöne, klassische Linien, die sich vollends gelungen in moderner Interpretation an den Vorgänger anlehnen, jedoch auch mit neuester Technik ausgestattet.  Ein volumenstarker Motor von 5,0 Litern, der mit 294 kW/400PS für ausreichenden Vorschub leistet.

BMW Z8 Typ E52 (03/2000–07/2003)

Für den Entwurf ist Henrik Fisker aus Dänemark verantwortlich, der u.a auch den Aston Martin DB9, Aston Martin Vantage gezeichnet hat. Für das Interieur war damals Mike Ninic und Bruno Amatino die maßgebenden Designer. Das 3-Speichen-Lenkrad hat David Carp entworfen.

Für die Leichtigkeit des BMW Z8 ist ein Träger aus Aluminiumrahmen (Spaceframe) mit aufgeschraubter Aussenhaut verantwortlich und wiegt somit nur 1.660 kg. Seitenschweller, vordere und hintere Stoßfänger mit integrierten Antennen für Radio, Navigation und Telefon bestehen aus Polyurethan. Allerdings ist der Roadster wie es sich gehört, nur für 2 Personen gebaut worden. Dafür hat er für den Winter erhältlich ein serienmäßiges Hardtop zu bieten, der Lederbezug ist beheizbar. Und den Z8 gab es nur in Vollausstattung!

Dazu gehörten serienmäßig Airbags, Alarmanlage, ABS, Geschwindigkeitsregelanlage, Klimaanlage, elektrische Lenksäulenlängsverstellung, Volllederausstattung, Radio, Telefon mit Freisprecheinrichtung, Navigation, Hardtop, Hardtopständer, Leichtmetallräder, Scheinwerferwaschanlage, Xenonlicht, automatische Leuchtweitenregulierung sowie ein „Geburtsbuch“ und 1:18-Modell von Kyosho in der bestellten Farbkombination.

BMW Z8 in black & silver (Originalfarbe) BMW Z8 in black & black

Von dem 4,40 Meter langen, 1,83 Meter breiten und 1,31 Meter hohen Roadster wurden 5703 Exemplare in Handarbeit produziert. Davon 555 Stück von Alpina mit einem drehmomentstärkeren V8-Motor mit 280 kW (381 PS) und Automatikgetriebe für die USA.
Alles zusammen kostete zu Beginn der Produktion 235.000 DM, später 122.700 Euro. Wenn sie wollen können sie damit 250 km/h schnell fahren oder langsam vor sich cruisen und Landschaft und Z8 gleichermaßen genießen!

BMW Z8 in black & copper

Durch anklicken der einzelnen Bilder können sie diese in meinem Car-Shop größer ansehen und in verschiedenen Bildformaten von der Postkarte zum Versenden für Freunde, bis zum edlen Poster für Ihre Wände zuhause bestellen.
By clicking the different images they can view them in my car shop bigger and order in a number of formats from postcard to send to friends, to the noble poster home for your walls.

Merken

Merken