Hudson Super Six

Chassis Leader of the day, Supreme in Beauty too.

Knowing What Is Vogue
in Performance. Beauty and Style

So warb damals die Hudson Motor Car aus Detroit in „Ladies Home Journal“ im Juni und August 1928.

Hudson Super Six Modelle wurden von 1917-28 produziert und Hudson mit Hudson-Essex war damals der drittgrößte Automobilhersteller in den USA. 1927 wurde die Konstruktion gründlich überarbeitet und erreichten bei unverändertem Hubraum 92 bhp (67,7 kW) bei 3.200/min. Die neue Modellreihe S mit kurzem Radstand erreichte sogar eine Spitzengeschwindigkeit bis zu 100 mph (161 km/h). 1928 war dann Ende mit dieser Modellreihe (es kam der „Greater Hudson“) und es wurden insgesamt 524.919 Exemplare verkauft.

Hudson Super Six (Originalfoto) Hudson Super Six

Nach Ende dieses Modells mußte auch der ursprüngliche Stellmacherbetrieb Biddle & Smart mit fast 5.000 Arbeitern seine Tore für immer schließen. Da Hudson der einzige Auftraggeber war (nur ein wenig 1925 für Rolls Royce) und dieser ab 1928 eine eigene Karosserieherstellung in Detroit aufzubauen begann.

Hudson Super Six  Hudson Super Six

Hudson Super Six Hudson Super Six

Hudson Super Six
Durch anklicken der einzelnen Bilder können sie diese in meinem Car-Shop größer ansehen und in verschiedenen Bildformaten von der Postkarte zum Versenden für Freunde, bis zum edlen Poster für Ihre Wände zuhause bestellen.
By clicking the different images they can view them in my car shop bigger and order in a number of formats from postcard to send to friends, to the noble poster home for your walls.