Mercedes-Benz S-Klasse (W 126)

Mercedes-Benz S-Klasse W 126 Poster

Die Neue S-Klasse
Zukunftsweisende Technik – zeitgemäße Wirtschaftlichkeit.
1979, Advert / Reklame in Deutschland

Leitbild in Leistung und Linie
1985, Advert / Reklame in Deutschland

Kraft ihrer Qualität
Power of their Quality
1986, Advert / Reklame in Deutschland

Entscheidung für souveräne Werte.
1986, Advert / Reklame in Deutschland

Führung setzt Erfahrung und Kompetenz voraus.
1988, Advert / Reklame in Deutschland

Für einige Formen scheint die Zeit langsamer zu vergehen als für andere.
1990, Advert / Reklame in Deutschland

Das beliebteste Auto der Oberklasse wird bald nicht mehr gebaut.
Schade eigentlich.
Freuen Sie sich auf die neue S-Klasse.
1991, Advert / Reklame in Deutschland

Mercedes-Benz S-Klasse W 126 Poster in antique patina

Mit 892.123 Exemplaren, davon waren 74.060 Coupés, ist die Mercedes-Benz Baureihe 126 die meistverkaufte Oberklasse Limousine der Welt und somit unangefochtener Weltmarktführer.
Die kleinste Motorvariante ist der 280 SE, die stärkste mit 220 kW/300 PS ist der 560 SEL der von 09.1987 bis 1991 gebaut wurde.

Es war damals Saccos Meisterwerk mit samt seinen im Mercedes-Jargon „Sacco-Bretter“ genannten seitlichen Beplankungen und gleichzeitig das beste Auto der Welt und auch das teuerste deutsche Serienauto für 160.398 D-Mark, als Mercedes den SEC 1991 vorgestellt hatte, von seinen Liebhabern wurde es „Sseck“ genannt. Somit wurde klar, der Mercedes-Chef-Stylist Bruno Sacco (war von 1958 – 1999 Konstrukteur, Designer und Stilist bei Mercedes-Benz) hat eine Design-Ikone mit kaum noch Chrome und riesigen Polyurethan-Stoßfängern geschaffen. Dazu noch mit bis zu 280 kg weniger Gewicht im Vergleich zum 500 SEL zu 450 SEL 6.9 und auch der Cw-Wert von 0,36 war in 1979 überragend, die SEC hatten später durch die stark geneigte Frontscheibe sogar nur 0,34. Dies machte gleichzeitig die 8-Zylinder durch lange Hinterachsübersetzungen und drehmomentoptimierte Motoren mit niedrigem Drehzahlniveau und dennoch hohen Geschwindigkeiten noch sparsamer. Und es bekam als erstes Serienfahrzeug der Welt einen Airbag (Aufpreis 1525,50 DM inkl. 13 % MwSt.) für den Fahrer. Antriebsschlupfregelung ASR war ab 1987 ebenfalls lieferbar und ebenso ein Beifahrerairbag und Gurtstraffer. Damals alles getestet in praxisnahen Offset-Crash, die heute für jedes neue Auto weltweit Standard sind. Auch hier war der W 126 Vorreiter was die Sicherheit betraf.

Mercedes-Benz S-Klasse W 126 Poster in Original Farben

Dazu muss man wissen, dass der W 126 schon ab 1971 entwickelt wurde und dies mit dem festen Ziel, das auch heute noch genauso aktuell wäre, sehr viel Komfort, noch mehr Leistung bei wesentlich weniger Verbrauch zum Vorgänger zur Baureihe 116 (1972-1980) plus noch mehr Sicherheit als bisher möglich war!
Und der Klassiker hatte bei Kauf in der Aufpreisliste schon ABS (Anti-Blockier-System), ASR (Antriebsschlupfregelung), ASD (elektrohydraulisches Sperrdifferential) Airbags, Klimaanlage, Schubabschaltung und später serienmäßig drin.

Mercedes-Benz S-Klasse W 126 front view Poster in original color Mercedes-Benz S-Klasse W 126 front view Poster in pink

Noch zeitloser und schön bis heute, aber auch um einiges teurer wurden die Mercedes-Benz SEC C 126, die in zwei Baureihen vom 380 SEC – 500 SEC (1981-1985) und der 2. Serie (1985-1991) vom 420 SEC, 500 SEC und der 560 SEC mit 205 kW (279 PS) herauskamen. Die Coupés waren zusätzlich noch mit Gurtbringern für Fahrer und Beifahrer ausgestattet, dann noch Sitzheizung und elektrisches Heckrollo, Klimatisierungsautomatik u.v.a.m.
Bei der Einführung der SEC-Modell war übrigens eine Lieferzeit bis zu 18 Monate möglich, sie waren aber auch bei der Vorstellung auf der IAA in Frankfurt 1981 schon die absoluten Stars.

Mercedes-Benz S-Klasse W 126 Art Car Poster in orange

Es gab zwei Serien W 126 S-Klasse, eine von 1979 bis 1985 und 1985-1991, wobei beide äusserlich fast gleich aussehen. Und zwei Jahre später im Oktober 1981 wurde der Mercedes-Benz C 126 vorgestellt, also das Coupé das mit der Verkaufsbezeichnung 380 SEC und 150 kW/204 PS begann und mit dem 560 SEC der teuerste ohne Sonderausstattung und 220 kW/300 PS ihre höchste Motorisierung fand, alles Achtzylinder-V-Motor M 116 oder M 117.

Mercedes-Benz S-Klasse W 126 side view Poster in original color

Luxus-Diesel für den US-Markt: Der nur in den USA verkaufte 300 SDL Turbodiesel (ab 1985) mit 147 PS war sehr erfolgreich. Es war das erste Serienauto mit Diesel-Partikelfilter.
Dazu noch in 1988 und 1989 vom US-amerikanischen Insurance Institute for Highway Safety (IIHS) das sicherste Auto auf nordamerikanischen Straßen gewählt. Und in den Jahren 1989 und 1990 die beliebteste Oberklasselimousine, dies 10 Jahre nach ihrer Vorstellung!
Ausserdem war der W 126 in den 1980er Jahren das Fahrzeug für fast alle Mitglieder der Bundesregierung und auch für die Wirtschaftsbosse die sie ebenfalls alle fuhren, natürlich meistens in den Farben blau oder anthrazit.

Mercedes-Benz S-Klasse W 126 front view Poster in blue Mercedes-Benz S-Klasse W 126 front view Poster in yellow

Die Wahrheit ist allerdings, der W 126 wurde lange als das beste Fahrzeug der Welt tituliert, von Regierungsoberhäuptern mit und ohne Krone tausendfach gekauft, einen offiziellen Titel als Car of the World oder Car of the Year in Europe / Auto des Jahres (Europa) bekam diese Baureihe leider nie.

Mercedes-Benz S-Klasse W 126 Poster in pink

Mercedes-Benz S-Klasse W 126 Poster in yellow

Mercedes-Benz W 126 280 S technische Daten:
Zylinder: Reihensechszylinder R6
Modell Motor: M110.924 (1979–1985), M110.926 (10.1981-1985)
Kraftstoffart: Benzin
Kraftstoffsystem: Doppelregistervergaser Solex 4A1
Position des Motors: Längsmotor
Hubraum: 2746 cm³
Bohrung x Hub: 86 x 78.8 mm
Bauart: 12 Ventile
Verdichtung: 9.0:1
Motorleistung: 156 PS or 154 bhp or 115 kW @ 5500 rpm
Drehmoment: 223 Nm bei 4000 /min or 163 lb.ft @ 4000 rpm
Antriebsart: RWD (Hinterradantrieb)
Getriebe: 4-Gang Handschaltung

Höchstgeschwindigkeit: 200 km/h
Beschleunigung 0 auf 100 km/h: 10.0 s
Verbrauch – Außerorts: 8.9 L/100km
Verbrauch – Autobahn: 10.9 L/100km
Verbrauch – Innerorts: 14.5 L/100km
Tankinhalt: 90 L
Türen: 4
Radstand: 293.5 cm
Länge: 499.5 cm
Breite: 182 cm
Höhe: 143 cm
Sitze: 5
Luftwiderstandsbeiwert Cw: 0.36
Bremsen vorne: Scheiben (279 mm Durchmesser)
Bremsen hinten: Scheiben (279 mm Durchmesser)
Reifengröße vorne: 195/70 R14
Reifengröße hinten: 195/70 R14
Leergewicht‎: 1560 kg
Leistungsgewicht: 10 kg/hp
Kofferraumvolumen: 510 L
Preis bei Einführung 1979: 35.900 DM (Mercedes-Benz 280 S)
Preis bei Produktionsende 1991: 66.200 DM (Mercedes-Benz 260 SE)

Mercedes-Benz S-Klasse W 126 double view Poster in original color

Mercedes-Benz S-Klasse W 126 double view Poster in pink

Mercedes-Benz S-Klasse W 126 kaufen:
W 126 mit deutlich unter 150.000 km oder noch besser unter 100.000 km Laufleistung sind deutlich im Preis gestiegen, so um die 25-30%. Wer also ein solcherart Exemplar in seiner Garage hat, das auch noch sehr gepflegt ist, sollte es behalten und weiter seinen Spaß daran haben. Heißt, über 150.000 km derzeit ab ca. 20.000 Euro bis 25.000 Euro. Unter 100.000 km sind es meistens 500 SEL und 560 SEL und kosten dann eher über 30.000 Euro als darunter. Über 200.000 km und bis weit über 400.000 km Laufleistung bekommt man eine S-Klasse der Baureihe 126 schon unter 10.000 Euro.

Unter www.mobile.de ist derzeit ein Angebot von 60 S-Klasse Fahrzeugen.
Eine Lorinser 560 S-Klasse (Schneewittchen in weiß) mit nur 18.030 km wird derzeit für 59.381 Euro in www.classic-trader.com/de angeboten.
Noch mehr Angebote findet man unter www.autouncle.de/de mit über 300 Exemplaren W 126 S-Klasse, dazu auch jede Menge Anbieter mit Spezialumbauten wie von AMG, Koenig, Trasco (spezialisiert auf gepanzerte Fahrzeuge), CARO Carosserien & Accessoires oder wer eine Pullman-Limousine sucht.

Mercedes-Benz S-Klasse W 126 Art Car Poster in blue

39 unbearbeitete Fotos wie ich verschiedene Mercedes-Benz W 126 vorgefunden habe und Original Datenblätter von 260 SE bis 560 SEL.
39 detail pics I found different Mercedes-Benz W 126 and original data sheets from 260 SE to 560 SEL.

Kunstbilder / Oldtimer Poster kaufen:
Für Bestellungen einzelner Poster/Plakate biete
ich verschiedene Formate unter Oldtimer Poster an.
I offer different formats and sizes for the Poster.
To ordering click the following link: prices (Preise)
.