2016 Klassikwelt Bodensee

Ford Thunderbird, 1959

2 Tage Klassikwelt Bodensee 2017 war ich anwesend um zu fotografieren. 81 Bilder hab ich stellvertretend von über 1.000 Fotos ausgesucht. Darunter auch sehr viele Detailbilder um sich von dem einen oder anderen Oldtimer ein genaueres Bild machen zu können.

Aufgeteilt in 2 Galerien zum genußvolleren ansehen und einige wurden auch von mir während des fotografierens gemacht. Lassen sie sich darum ein wenig verzaubern von der Schönheit der einzelnen Automobile, die teilweise schon über 70-80 Jahre alt sind. Alle liebevoll restauriert oder auch mit normalen Gebrauchsspuren die in den Jahrzehnten mehr oder weniger tief eingraben und dennoch alle technisch perfekt, bzw. sofort fahrbereit!

Für mich persönlich das schönste automobile Objekt war der Ford Thunderbird wie oben zu sehen und auch in der Galerie mit einigen sehr speziellen Detailaufnahmen. Gerade an diesem Auto kann man noch die Liebe der amerikanischen Karosseriebauer und Designer zum Detail sehr gut betrachten.  Geriffelte Aussenpiegel, ein an der Rückseite punktierter Rückspiegel, die Seitentüren mit dem großen Schriftzug THUNDERBIRD umrahmt von breiten Chromeleisten die den Namen teilweise pfeilartig umrahmen. Der Thunderbird wurde vor weit über 30 Jahren aus Amerika importiert, wird immer sehr gut gepflegt und bei gutem Wetter fast täglich gefahren, natürlich auch offen, es ist ja ein Cabriolet.

Die 9. Klassikwelt Bodensee ging am Sonntag, 5. Juni 2016 zu Ende und es kamen in diesen 3 Tagen ca. 38.700 Besucher (2015 waren es 38.500 Besucher). Ungefähr rund 800 Aussteller, Clubs und weitere Teilnehmer sorgten trotz, aber nur teilweise nicht so gutem Wetter für volle Hallen wie gleichermaßen im Freigelände!

2016 Klassikwelt Bodensee Rundgang, für Online-Portale Videomaterial zur Einbindung rechtefrei und kostenlos zu ihrer Verfügung. High (mp4, 1280×720) Standard (mp4, 640×360) Mobile (mp4, 480×270)

Merken