Opel Olympia Rekord P1 Caravan

Opel Olympia Rekord Preise Wertentwicklung Ersatzteile Reklame Advertising

Eine Rekord-Steigerung…
OPEL OLYMPIA REKORD
DM 6.250,-
1953 Opel Olympia Rekord Advertising/Reklame in Motorwelt

Als es noch nicht
entschieden war…
OPEL OLYMPIA REKORD
DM 5990,-
1956 Opel Olympia Rekord Advertising/Reklame in hobby, Seite 137

Ob die Koffer reichen?
Meist heißt es vor der Auto-Urlaubsreise: Wohin mit dem vielen Gepäck?
Anders beim OPEL OLYMPIA REKORD:
In seinem großen Kofferraum läßt sich unbeschränktes Gepäck für lange Ferienwochen verstauen. Das ist ein Vorzug von den vielen, die innerhalb nur eines Jahres über 100000 Besitzer eines Wagens der REKORD-Familie begeisterten.
Bequem auf langen Strecken
Schnell am Ziel: …
Siucher auf allen Straßen: …
Wirtschaftlich im Betrieb: …
August 1954 Opel Olympia Rekord Werbung Motor-Rundschau Ausgabe

Opel Olympia Rekord Caravan view in 3 Pop-art cars

Opel Olympia Rekord P1 (1953-1957) ist ein Fahrzeug der oberen Mittelklasse das ausnahmsweise während der laufenden Produktionsjahre um fast 1.000 DM günstiger wurde. Wann gab es das die letzten Jahre in unserem Heilix-Blechle-Autoland Deutschland?

Opel Olympia Rekord Caravan in original color Opel Olympia Rekord Caravan in black & yellow

Und wann es gab es das, daß ein Modell in nur 4 Jahren Produktionszeit zum Teil äußerlich so grundlegend geändert wurde? Das erinnnert an US-Amerikaland, wo dies GM einführte, jedes Jahr ein überarbeitetes Modell und nur der Grundrahmen blieb gleich. Beim Olympia Rekord war es hauptsächlich der Kühlergrill und die Scheinwerfer, also das Gesicht das als Imageträger zum Kauf animieren soll. Und natürlich muss dieses viel Chrome haben, um den Glanz sehr schnell und besser sichtbar zu machen. Dazu den Motor u.a. mittels höherer Verdichtung leistungsfähiger zu machen. Doch insgesamt blieb die Pontonform mit den hinten ziemlich aufgeblasenen Kotflügel in etwa gleich.

Opel Olympia Rekord Caravan in black & black Opel Olympia Rekord Caravan as yellow art car

Hatte das 1953er Urmodell noch einen Haifisch-Unterbiss aufzuweisen, kam ein Jahr später der mit dem Zahnspangen-Grill. Doch nicht genug Freude am neuen Design, kam das Karomuster-Grill und wieder ein Jahr später wurden in der Kühlermaske die Chromstäbe hochkant produziert. So kam der Olympia Rekord hinter dem VW Käfer auf Platz 2 der meistvverkauften Autos in Deutschland.

Opel Olympia Rekord Caravan view in 3 different Pop-art art cars

Für ein Olympia Rekord Cabriolet mußte man nur 300,- DM Aufpreis zahlen, wer allerdings ein schickes Blaupunkt-Radio wollte, kam die gleiche Summe nochmals mit drauf. Und dass ich es nicht vergesse, auch die Heizung kostete nochmals 160,- DM obendrauf. Dafür waren der 2. und 3. Gang schon vollsynchronisiert, dennoch benötigte man von 0-100 km/h mit dem anfangs 40 PS-Motor ca. 40 Sekunden, dafür waren 120 km/h Höchstgeschwindigkeit drin. Der 54er Brezel-Käfer hatte nur 30 PS zur Verfügung. Mit dem ab 1956 eingebauten 45 PS-Motor dauerte es nur noch 30 sec. von 0-100 km/h, wenn man nicht grade den 1.000 kg schweren Caravan fuhr.

Opel Olympia Rekord Caravan as black & yellow art car Opel Olympia Rekord Caravan as black & pink art car

Doch meine 2 Fotoautos sind ein Caravan von 1955 und 1957 und damals der erste Kombi, den Opel selbst herstellte. Vorher mußte man mit seinem Fahrzeug zu Mießen und anderen Karosseriebauern fahren und entsprechend umbauen lassen. Einstiegspreis für den Caravan 1956 waren 6.560,- DM, heute 5-stellig um die 20.000 Euro und sehr gerne mehr…
Dazu 3 Fotos einer schwarz lackierten Limousine des Olympia Rekord.

Der von mir fotografierte Scheunenfund-Caravan, von dem alle Teile vorhanden sind und immer trocken gelagert wurde ist wohl Verhandlungssache, wenn es um den Preis geht.
Kontaktdaten bei Kauf-Interesse sind vorhanden.

558.452 Stück sind über alle Modelle gabut worden, 400-450 Olympia Rekord schätzt man, dass noch zugelassen sind. Vom Caravan und Schnell-Lieferwagen entsprechend weniger, da diese Fahreuge damals ausschließlich geschäftlich genutzt wurde und nach entsprechenden Laufkilometern i.d.R. verschrottet wurde. Caravans waren damals noch keine Lifestsyle-Autos so wie heute. Um den Opel Caravan und Opel Schnell-Lieferwagen optisch nicht zu verwechseln, gibt zwei leicht zu merkende Unterschiede: Der Caravan hat ringsum Fenster, der Schnell-Lieferwagen war hinter dem Fahrersitz ohne Fenster in Ganzstahlbauweise, somit idealer Platz für Reklame aller Art.

Opel Olympia Rekord Caravan in black & red Opel Olympia Rekord Caravan as pink Pop-art car

15 original Annoncen und Tests für den Opel Olympia Rekord + 1 Opel Olympia Rekord Limousine. Bei Kaufinteresse von Sammlern dieser Original Reklame eMail mit Preisangebot an mich unter atelier@oldtimerphotography.de
15 original ads and car test from the Opel Olympia Rekord.

Opel Olympia Rekord technische Daten
Motor: Vierzylinder-Reihenmotor (Viertakt-Ottomotor)
Hubraum: 1488 cm³
Leistung bei 1/min: 40 PS (29 kW) bei 3600–3800, ab 1956: 45 PS (33 kW) bei 3900
Max. Drehmoment bei 1/min: 94 Nm bei 1900, ab 1956: 98 Nm bei 2300
Verdichtung: 6,5 : 1, ab 1956: 6,9 : 1
Gemischaufbereitung: 1 Opel-Fallstromvergaser (Lizenz der US-Firma Carter Carburetor Co.), Lufttrichter 30 mm Ø
Ventilsteuerung: Hängende Ventile, Stoßstangen und Kipphebel, seitliche Nockenwelle, Antrieb durch Stirnradgetriebe
Kühlung: Wasserkühlung
Getriebe: 3–Gang–Getriebe, Lenkradschaltung
Radaufhängung vorn: Einzelradaufhängung an doppelten Querlenkern je Seite, Schraubenfedern
Radaufhängung hinten: Starrachse an 2 dreilagigen (Caravan: 5) halbelliptischen Blattfedern
Bremsen: hydraulisch betätigte Trommelbremsen, Ø 200 mm (Caravan hinten 230 mm)
Karosserie: Stahlblech, selbsttragend
Spurweite vorn/hinten: 1200/1268 mm
Radstand: 2487 mm
Länge: 4210–4245 mm (Caravan: 4230–4260 mm)
Leergewicht: 920–930 kg (Caravan: 1000 kg)
Höchstgeschwindigkeit: 118–122 km/h
Benzinverauch: 9,5–10,5 Normalbenzin/100 km
Grundpreis 1953: 6 250,– bis 6 550,– DM

Opel Olympia Rekord Caravan & original historic Advertisment

Opel Olympia Rekord with original advertisment

Durch anklicken der einzelnen Bilder können sie diese in meinem Online-Shop größer ansehen und in verschiedenen Bildformaten von der Postkarte zum Versenden für Freunde, bis zum edlen Poster für Ihre Wände zuhause bestellen.
By clicking on the individual images you can view them in my online shop larger and order in different image formats from the postcard to send for friends, to the noble poster for your walls at home.