Porsche 928

Porsche 928 GT art car aRi F. look & sale

Porsche 928 Auto des Jahres in Europa
Porsche 928 European Car of the Year
1978 (COTY gegründet 1964)

Porsche 928 –
Auto
des Jahrzehnts
1979 Jahre Advertisement / Reklamé / Werbung

In Germany, it doesn’t compete with cars.
It competes with airplanes.
1987 Advertisement Porsche 928 S4

It’s about as fast as you I can go
without having to eat airline food.
1987 Advertisement Porsche 928 S4

It’s been heading for your
driveway since 1989
1989 Advertisement Porsche 928

 Ausser
Konkurrenz
Porsche 928
1981 Advertising / Werbung

Die Leute werden reden.
Es denn, ihnen fehlen die Worte.
1993 Advertising / Werbung

Porsche 928S in black Porsche 928 S

Der Porsche 928 wurde von 1977-1995 produziert und der von mir neu kreierte Porsche 928S, gebaut von 1980-1986 wurde noch stärker motorisiert angeboten (sh. Tabell unten). Der Porsche 928S wurde schon 1977 auf der IAA in Frankfurt vorgestellt, der mit 4664 cm³ Hubraum eine max. Leistung von 221 kW (300 PS) lieferte. Inhalt war ein V8-Motor mit einer höheren Verdichtung bei 10:1 und somit mußte dieser mit Superbenzin betankt werden. 1984 wurde die Leistung nochmals auf dann 228 kW (310 PS) bei 5900/min angehoben. Ab 1986 gab es dann untern anderem serienmäßig ABS und Katalysator dazu.

Porsche 928S in antique colour Porsche 928S in antique colour

Grundpreis war anno 1977 einmal ca. 55.000,- DM und im Modelljahr 1992 waren es 178.000,- DM, dies allerdings beim Porsche 928 GTS mit 5,4 Liter-Saugmotor und einer Leistung von 257 kW (350 PS). Gute Einstiegermodelle gibt es in allen Preislagen von 4.000,- Euro bis über 40.000,- Euro (Stand 2016). Am besten sich also für ein durchgehend Scheckheft gepflegtes Fahrzeug entscheiden, denn billig ist beim 928er überhaupt nichts, war es doch damals das Spitzenfahrzeug von Porsche.

Porsche 928S in blue & green Porsche 928S in black & red

Ein echter Nachfolger des 928er als Gran Tourismo, der damals ursprünglich den 911er ablösen sollte, kam erst 2009 mit dem Porsche Panamera und seit 2017 den Panamera Sport Tourismo.

Technische Daten und Modelle: Porsche 928 (Quelle wikipedia)
Porsche 928 (1977–1982)
Porsche 928 S (1980–1986)
Porsche 928 S mit KAT (ab Mitte 1986) mit 212 kW (288 PS).
Porsche 928 S4 (1987–1991)
Porsche 928 GT (1989–1991)
Porsche 928 GTS (1992–1995)
Porsche 928 S4 Clubsport (1988)
Porsche 928 Cabriolet (nur Fremdanbieter)
Porsche 928 (1977–1982)
Motor: 8-Zylinder-V-Motor (Viertakt)
Hubraum: 4474 cm³
Leistung: 176 kW (240 PS) 5500/min
Höchstgeschwindigkeit: 230 km/h
Beschleunigung 0–100 km/h: 6,8 sec.
Porsche 928 S ohne KAT (1980–1986)
Motor: 8-Zylinder-V-Motor (Viertakt)
Hubraum: 4664 cm³
Leistung: 221 kW (300 PS) 5900/min
Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h
Beschleunigung 0–100 km/h: 6,6 sec.
Porsche 928 S4 (1987–1991)
Motor: 8-Zylinder-V-Motor (Viertakt)
Hubraum: 4957 cm³
Leistung: 235 kW (320 PS) 6000/min
Höchstgeschwindigkeit: 270 km/h
Beschleunigung 0–100 km/h: 5,9 sec.
Porsche 928 GT (1989–1991)
Motor: 8-Zylinder-V-Motor (Viertakt)
Hubraum: 4957 cm³
Leistung: 243 kW (330 PS) 6200/min
Höchstgeschwindigkeit: 275 km/h
Beschleunigung 0–100 km/h: 5,8 sec.
Porsche 928 GTS (1992–1995)
Motor: 8-Zylinder-V-Motor (Viertakt)
Hubraum: 5397 cm³
Leistung: 257 kW (350 PS) 5700/min
Höchstgeschwindigkeit: 275 km/h
Beschleunigung 0–100 km/h: 5,7 sec.
Porsche 928 S4 Clubsport (1988)
Motor: 8-Zylinder-V-Motor (Viertakt)
Hubraum: 4957 cm³
Leistung: 243 kW (330 PS) 6200/min
Höchstgeschwindigkeit: 275 km/h
Beschleunigung 0–100 km/h: 5,8 sec.

Noch einige wichtige Stichworte zum Porsche 928
Transaxle-System für ausgeglichene Gewichtsverhältnisse
Weissacher Hinterachse = Winkel-einstellende, selbststabilisierende Ausgleichs-Charakteristik (sh. Detailfotos)
1978 Car of the Year mit Porsche 928
„Der schiesst ned“ soll Ferry Porsche nach einer ersten Probefahrt gesagt haben (heißt zuwenig Power beim Vortrieb).
1977 Neupreis für den normalen Porsche 928 anfangs 55.000 DM.
1992 Neupreis für den letzten, schnelleren Porsche 928 GTS = 156.000 DM.

Porsche 928S in red & yellow
Porsche 928 S art car by aRi F.

Angebote/Preise in Stand Februar 2018
Besonders beliebt war der Hochpreis-Luxus-Porsche in 18 Jahren Bauzeit anscheinend nicht, lediglich über 62.000 Porsche 928 über alle Modelle wurden gebaut. Doch die Zeiten haben sich geändert und ist wegen seiner Langlebigkeit und sehr guten Verarbeitungsqualität zum gesuchten Oldtimer-Porsche geworden. Auch seiner je nach Modell guten Wertsteigerung und jahrzehntelangen Pflege der jeweiligen Besitzer.

Bei Autouncle.de kann man von ca. 30.000 Euro für den normalen 928 S bis ca. 75.000 Euro für den  928 GTS alles haben. 115 Porsche 928 hat er im Angebot.
Bei www.classic-trader.com/de/automobile/suche/porsche/928 sind es nur 17 Angebote und da können sie auch einen Porsche 928 Baujahr 1986 schon für 6.950 Euro haben. Für einen Porsche 928 GTS, Baujahr 1992 mit 63.150 km/Laufleistung hätte jedoch dort gerne 165.000  Euro auf sein Konto überwiesen. Ansonsten geht es hier recht international zu. Angebote aus Belgien, Deutschland, England, Luxemburg, Niederlande, Österreich und Schweiz sind dort vorhanden.
Bei www.classicdriver.com sind auch Angebote aus Dänemark und Spanien vertreten, die Preise sind in etwa gleich mit den anderen. Hier gibt’s den Porsche 928 GTS, Baujahr 1993 schon für 44.000 Euro, abholbar in den Niederlanden.
Frühe Jahrgänge des Porsche 928 so ab 1980 aufwärts gibt es bei www.klassikmarkt.autobild.de/a-z/porsche/porsche-928/ reihenweise!

Porsche 928 S in black & white Porsche 928 S in graphite

Hier einige unbearbeitete Detailfotos so wie ich den Porsche 928SPorsche 928 Cabriolet und einen Porsche 928 GT in der Werkstatt vorgefunden habe.
Here are some unedited photos as I found the Porsche 928S, Porsche 928 Cabriolet and a Porsche 928 GT in the service station.
Alle Fotos sind urheberrechtlich geschützt und ausserdem nur von geringer Auflösung, ich bitte dies zu beachten um weitere strafrechtliche Maßnahmen zu vermeiden!

Für den Motorsport ist der Porsche 928 sehr selten eingesetzt worden, unter anderem bei der Sportwagen-Meisterschaft 1983 und in Le Mans 1984. Beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans kam immerhin ein 22. Platz zustande unter dem Privat-Team von Raymond Boutinaud mit Philippe Renault und Gilles Guinand.

Porsche 928 GT on mobile car lift

Durch anklicken der einzelnen Bilder können sie diese in meinem Car-Shop größer ansehen und in verschiedenen Bildformaten von der Postkarte zum Versenden für Freunde, bis zum edlen Poster für Ihre Wände zuhause bestellen.
By clicking the different images they can view them in my car shop bigger and order in a number of formats from postcard to send to friends, to the noble poster home for your walls.