Ford Taunus 12M (Typ P4)

Viel Auto fürs Geld‚ hat damals die Zeitschrift hobby als Werbeslogan für den Ford Taunus 12M geschrieben.
Ein kleines Mittelklasse Auto mit Frontantrieb mit viel Platz für Familie und ein riesiger Kofferraum dazu für damals 5.330,- DM. Ein VW Käfer 1200 kostete zwar nur 4.980,- DM, doch der hatte einen eher kleine Kofferraum vorne und die Heizung war nicht der Rede wert und der Innenraum sowieso kleiner als beim 12M.
Die max. Spitzengeschwindigkeit liegt beim Taunus 12M bei 125 km/h. Da war nur der Fiat 1100 mit 130 km/h schneller in dieser Klasse, VW Käfer (115 km/h) und Opel Kadett (120 km/h) fuhren dagegen langsamer.

Ford Taunus 12M P4 in black & cyan (Originalfarbe) Ford Taunus 12M in red & yellow

Der Ford Taunus 12M P4 (P4 = vierte neue Pkw-Konstruktion der Ford-Werke Köln nach dem Weltkrieg) wurde damals als Konkurrenz zum VW Käfer 1200 in den USA konstruiert. Die 12 stand für den Hubraum in der Typenbezeichnung und M für Meisterstück. Und er war der erste Ford mit Frontantrieb!

Den Ford 12M gab es als Limousine, Kombi, Kastenwagen, das Coupé ab August 1963. Vorne Scheibenbremsen statt Trommelbremsen kamen ab dem Modelljahr 1965 zum Einbau. Der Produktionszeitraum war von 1962 bis 1966.

Ford Taunus 12M in red & red Ford Taunus 12M in yellow-red mix

Und dann gab es noch das unvergessliche Unternehmen Mistral 300.000 ab dem 10. Juli 1963 auf der ehemaligen Rennstrecke von Miramas/Südfrankreich. Hier brach ein Ford Taunus 12M insgesamt 108 Weltrekorde und internationale Bestleistungen in 117 Tagen mit 5 Fahrern plus einer in Reserve, die sich alle 3 Stunden ablösten, genauso wie auch die amtlichen Überwacher dieser Rekordfahrt. In 142 Tagen bei Tag und Nacht wurden 71.443 Runden gedreht (1 Runde hatte ca. 5 km) und somit 356.273 km erreicht, was der kleinsten Entfernung Erde-Mond entsprach.
Weltweit über 200 Zeitungen mit einer Auflage von über 30 Millionen berichteten über diese Rekordfahrt. Der alte Rekord von 1932 des Citroën „Petit Rosalie“ (Citroën 8CV) lag bei 300.000 km in 134 Tagen.
Durchnittsgeschwindigkeit des Citroën 8CV  = 93 km/h
Durchnittsgeschwindigkeit des Ford P4 12M = 106,48 km/h
Und dies alles mit einem kleinen 1,2-l-Vierzylinder-V-Motor der 29 kW/40 PS leistete.

Hier eine kleine Fotogalerie (unbearbeitete Werksfotos) die den 12M von aussen und innen zeigen.

Durch anklicken der einzelnen Bilder können sie diese in meinem Car-Shop größer ansehen und in verschiedenen Bildformaten von der Postkarte zum Versenden für Freunde, bis zum edlen Poster für Ihre Wände zuhause bestellen.
By clicking the different images they can view them in my car shop bigger and order in a number of formats from postcard to send to friends, to the noble poster home for your walls.

Merken