VW Post-Golf

VW Post-Golf 2

Post-Golf, der am meist gesehenste und womöglich auch der mit den meisten Durchschnittskilometer gefahrene VW Golf!

Doch wie war es wirklich mit dem ginstergelb und unkaputtbaren Post-Golf?

Äusserlich sofort erkennbar als 2-Türer, deren hintere Seitenscheiben auch wahlweise mit Blech ausgeführt wurden. Und bei der Innenausstattung der damals revolutionäre Rückhalteautomat (heute längst Standard) bei den Zweipunkt-Sicherheitsgurten als Spezialausstattung nur beim Post-Golf. Dazu ein akkustisches Warnsignal, wenn der Sicherheitsgurt noch offen war.

Auch die Rückbank fehlte und wurde durch ein Trenngitter ersetzt um die Ladekapazität zu erhöhen.

Und natürlich die Farbe Ginstergelb mit dem Farbcode R132 machte den Post-Golf unverwechselbar und vor allem deutschlandweit tagtäglich bekannt!

Hierzu einige Werbeslogans zum VW Golf 1 und 2

Das Auto, mit dem sogar die Post ganze Berge versetzt.

In aller Bescheidenheit: Deutschlands Nr. 1

Der neue Golf. Wir sind stolz auf ihn.

It may go fast but can it catch the Beetle?

Volkswagen –  da weiß man, was man hat.

Von Golf zu Golf

Endlich ein Auto, das den Golf schlägt.

Volkswagen Post-Golf 2

Wie viele Post-Golf jedoch zugelassen worden konnte mir auch Volkswagen Classic nicht mitteilen. Die Post fragen würde wohl Wochen und Monate dauern. Bei Anfrage an einen versierten Post-Golf Besitzer, Herr Seizew bekam ich dann sehr schnell einige sehr interessante Antworten die ich ihnen nicht vorenthalten möchte. Ich gebe diesen Briefwechsel mit meinen Fragen ungekürzt weiter und bedanke mich nochmals gleichzeitig bei Herrn Seizew.

VW Post-Golf 2 VW Golf 2 (Typ 19E/1G1)

Huber: Wie hoch ist die cirka gebaute Stückzahl über alle Post-Golf 2 Modelle?
Seizew: Die Stückzahlen der Golf 1 / Golf 2 für die Deutsche Bundespost sind mir
nicht bekannt.
Alle mir bekannten Quellen mussten zu dieser Frage bisher passen.
Man müsste im Bundesarchiv (gegen Entgeld) nach allen Ausschreibungsblättern der Bundespost recherchieren. Die historische Kommunikation der Volkswagen AG hat mir diese Frage nicht beantwortet. Es würde vermutlich zu großen Aufwand bedeuten, alle Unterlagen aus dem Zeitraum nach diesem Thema zu durchsuchen.

Um die Relationen zu sehen, kann ich ihnen nur folgende Zahlen aus der „Zeitschrift für das Post und Fernmeldewesen“ nennen, und das für das Jahr 1979, und nicht über alle Jahre.

64.866 Volkswagen 1979 insgesamt auf die Bundespost zugelassen. Davon:
28.539 Typ 2 Bus/Transporter
19.415 Käfer
11.246 Golf 1 Diesel
2.001 Passat
1.848 Golf 1 Benzin

> Welches war das meistproduzierte Post-Golf 2 Modell?
Es gab den Golf 2 als zweitürigen Einsitzer für den Zustelldienst, als zweitürigen Zweisitzer für den Fernmeldedienst und als viertürigen Fünfsitzer für Personentransporte innerhalb der
Oberpostdirektionen.
Genaue Zahlen sind mir dazu nicht bekannt, allerdings weisen die Einsitzer für den Zustelldienst wegen dem harten Postalltag die kürzeste Lebensdauer von den genannten Varianten auf, so daß von dieser Bauart auch nur noch wenige existieren.
Die Fernmeldedienstfahrzeuge hatten ein relativ ruhiges Leben, so daß diese teilweise heute noch erhalten sind. Fünftürige Postgolf sind hingegen selten bestellt worden, und daher -trotz eines eher beschaulichen Dienstes- auch fast nicht mehr vorhanden.

A. Huber: Gibt es cirka Angaben, wie viele Kilometer so ein Post-Golf pro Jahr
gefahren ist und wie viele Jahre er cirka im Einsatz gewesen ist?
Mein Golf 1 Fernmelder wurde nach 12 Jahren mit unter 50.000km bei der Bundespost ausgemustert. Daher würde ich annehmen, daß 10 bis 12 Jahre in der Hand der Bundespost für Fernmeldedienst-Golf mit ungefähr dieser Laufleistung normal sind.

VW Golf 2 Oldtimer kaufen VW Golf 2 (Typ 19E)

Die Zustelldienst-Golf wurden schneller verschlissen.
Als Beispiel dazu ein Golf 1, der im März 1978 gebaut, aber schon im Dezember 1985 ausgemustert wurde.
Also sind 7 bis 8 Jahre Lebensdauer für Postgolf im Zustelldienst vielleicht realistisch.
In einem Text von 1988 ist die Rede von einem Golf 1 „Zustelldienst“, der nach 8 Jahren Dienstzeit mit 89.000km versteigert wurde. Also könnte man schätzen, daß die Laufleistung in dieser Art der Regelfall gewesen sein mag, oder auch etwas mehr. Abgänge durch Unfall oder wirtschaftliche Totalschäden durch Defekte dürften wegen der Menge der Fahrzeuge auch relativ häufig gewesen sein.

> Was war an dem Post-Golf 2 noch anders, bzw. fehlte in der
Ausstattung, ausser dass die Ladefläche größer war als normal und der
spezielle Sicherheitsgurt?
Die Ladefläche war durch Entfall der Rücksitzbank (zweitürer) ein wenig
größer. Dazu der Rückhalteautomat „spezieller Sicherheitsgurt“ mit Knieprallleiste und gepolstertem Lenkrad. Die Sitze in „Wirkvelours“ Canyonbraun, dazu passende Kunstleder Türverkleidungen und, wenn ohne Rückbank, eine von 2 Varianten der Netztrennwand. Dazu (als Fernmelder) teils einen Kofferraumausbau mit Schubladen. Als Zusteller gab es eine Holzablage anstatt Beifahrersitz (und einen leeren Kofferraum).

Gab es bei der Post zusammen mit VW einen speziellen Werbe-Slogan wie
beim Post-Golf 1?
Der Postgolf wurde seitens VW nicht beworben.
In einer Annonce wirbt VW für den Golf 1, mit dem Hinweis, daß die Post damit „Berge versetzt“. Das ist die einzige Annonce zu dem Thema, die ich kenne.

Werbung für Post Golf 1

Gibt es dazu Werbe-Prospekte? Wenn ja, könnten Sie mir zur
Veröffentlichung auf meiner Homepage und mit Ihrer ausdrücklichen
Genehmigung solche als JPG oder PDF zusenden?
Der einzige Prospekt, den ich kenne, ist „Volkswagen und die Bundespost“, ein Sonderdruck der Zeitschrift „Flotter Transport“. Das Datum ist mir gerade entfallen, ist aber 60er Jahre und daher noch
ohne Golf. Es gibt allerdings die „zivile Variante“ mit geschlossenen hinteren Seitenscheiben, den „Stadtlieferwagen“ bzw. „Golf Van“. Dazu gibt es auch Prospektmaterial.

VW Golf 2 (1983–1992) Poster kaufen VW Golf 2 (1983–1992) Poster kaufen

Durch anklicken der einzelnen Bilder können sie diese in meinem Car-Shop größer ansehen und in verschiedenen Bildformaten von der Postkarte zum Versenden für Freunde, bis zum edlen Poster für Ihre Wände zuhause bestellen.
By clicking the different images they can view them in my car shop bigger and order in a number of formats from postcard to send to friends, to the noble poster home for your walls.

Merken

Merken

Merken