1959 Cadillac Serie 62

1959 Cadillac Serie 62 for sale in Germany

THE NEW STANDARD OF THE WORLD IN SUPREMACY!
1959 Advertisment / Reklame in den USA

THE NEW STANDARD OF THE WORLD IN ELEGANCE!
1959 Advertisment / Reklame in den USA

The best of years
to make it you!
1959 Advertisment / Reklame in den USA

Makes time stand still-
THE „TIME PROOF“ BODDY BY FISHER
Only the „GM Five“ give you the Bonus of BODY BA FISHER
1959 Advertisment / Reklame in den USA

THE NEW STANDARD OF THE WORLD IN VALUE!
SIXTY-TWO SEDAN (Four Window)
1959 Advertisment / Reklame in den USA

THE NEW STANDARD OF THE WORLD IN DISTINCTION!
SEDAN DE VILLE (Six Window)
1959 Advertisment / Reklame in den USA

THE NEW STANDARD OF THE WORLD IN ACHIEVEMENT!
Fleetwood Sventy-Five Sedan & Limousine
1959 Advertisment / Reklame in den USA

1959 Cadillac Serie 62 US-Klassiker in pink

24 years (1940-1964) they were built and for me the most beautiful model, the 1959 vintage with its wide-spreading protracted tailfans and the dual bullet rocket tail lights, red turn signals like a jet bomber taking off.

1959 Cadillac Serie 62 US-Klassiker in black & cyan 1959 Cadillac Serie 62 US-Klassiker in cyan (Originalfarbe)

1959 Cadillac Serie 62 US-Klassiker in original color green 1959 Cadillac Serie 62 US-Klassiker in original color

Die Serie 62 dieses US-Autoklassiker war 24 Jahre lang (1940-1964) rund um ein Erfolg. Das Fotomodell hat das Baujahr 1959 und in amerikanischer Schreibweise wird das Baujahr immer vorne dran geschrieben, da sich praktisch jedes Jahr das Aussehen mehr oder weniger geändert hat. Meist war dies die Frontansicht, bzw. der Kühlergrill und die Ami liebten das auch so. Mit dieser schreibweise wußte jeder Amerikaner sofort um welches Modell es sich handelte, was so manche Details betraf. Das 59er Modell war sicherlich mit das bekannteste wegen seiner weit ausladenden Fins, bzw. Heckflosssen und den raketenartig, knallroten Doppelblinkern wie bei einem startenden Düsenbomber. Der 59er Serie 62 war aber der Übergang vom altehrwürdigen Designer Harley Earl zu Bill Mitchell (1912-1988).

1959 Cadillac Serie 62 in original color

1959 Cadillac Serie 62 US-Klassiker in experimental yellow

Weitere Fahrzeuge die von Mitchell gestaltet wurden:
Cadillac Sixty Special (1938)
Cadillac Coupe deVille (1949)
Chevrolet Bel Air (1955-57)
Cadillac DeVille (1959-1984)
Buick Riviera (1963-1967)
Corvette Stingray (1961-76)
Chevrolet Camaro (1970-81)
Cadillac Seville (1976-79, 1980-1985)

1959 Cadillac Serie 62 US-Klassiker in black & pink 1959 Cadillac Serie 62 US Vintage Poster in pink front view

Darum sieht auch das Fotomodell so aus wie es ist. 42 Jahre war Mitchell bei GM und General Motors nannte es zurecht die „Bill Mitchell Ära“. Für mich ein Glücksfall diese drei 59er Caddy’s so ausgiebig fotografieren zu dürfen!

Die Stückzahlen waren nicht ganz so erfolgreich wie bei den anderen 62er Modellen, doch immerhin waren es beim Coupé 21.947, Limousine 37.659 und Cabriolet 11.130 Stück.

1959 Cadillac Serie 62 US-Klassiker Poster in black side view

1959 Cadillac Serie 62 US-Klassiker Poster in red side view

Technische Daten für 1959 Cadillac Serie 62
Sixth generation (1959–1960)
Designer: Bill Mitchell

2-door hardtop
4-door 6-window hardtop
4-door 4-window hardtop
2-door convertible

Motor: 6.4 Liter V8 OHV mit 325 PS
Getriebe: 4-speed Hydra-Matic automatic
Radstand: 3,302 m
Länge: 5,715 m
Breite: 1959: 2,037 m
Höhe: 1,427 m
Leergewicht: 2,200–2,300 kg
Preis 1959: 5.500 Dollar

1959 Cadillac Serie 62 US-Klassiker Poster in graphit by aRi F. 1959 Cadillac Serie 62 US-Klassiker Poster in orange front view

Serienausstattung: Automatikgetrieb, Radio, Servobremsen, Servolenkung, 4-speed Hydra-Matic Automatikgetriebe, Rückfahrleuchten, Zwei-Gang-Scheibenwischer, Radkappen, Außenrückspiegel, Schminkspiegel und Ölfilter, Weißwandreifen, elektrische Fensterheber und Vordersitze. Beim Cabriolet ist auch das Dach elektrisch bedienbar, bzw. zu öffnen und schließen und die Sitzgarnituren mit Leder ausgestattet.

1959 Cadillac Serie 62 US-Klassiker Poster in brown 1959 Cadillac Serie 62 US-Klassiker Poster

Filme mit dem 59er Cadillac Serie 62
“Pink Cadillac” mit Clint Eastwood, Regisseur: Buddy Van Horn, 1989
“Wise Guys”, Regisseur: Brian De Palma, 1986
“Heartbreak Hotel” Comedy Film mit Musik von Elvis Presley, 1988
“The Deer Hunter”, deutscher Titel „Die durch die Hölle gehen“, (Robert De Niro, Christopher Walken, Meryl Streep
John Savage), Regisseur: Michael Cimino, 1979
“Fandango” u.a. mit Kevin Kostner, Regisseur: Kevin Reynolds, 1985
„When We Last Spoke“, 2018

Hier 48 unbearbeitete Fotos so wie ich die 1959 Cadillac 62 (4-door 6-window hardtop) bei einem Oldtimertreffen vorgefunden habe. Plus 3 Fotos eines 1959 Cadillac Serie 62 Coupe de Ville.
Here are 48 unprocessed photos as I have found the 1959 Cadillac 622 (4-door 6-window hardtop) on a Classic Car meeting. Plus 3 pics from 1959 Cadillac Serie 62 Coupe de Ville.

Den Amerikanern besser bekannt als uns Europäer ist der Film „When We Last Spoke“ wodurch der 59er Cadillac Serie 62 noch bekannter wurde und deren Homepage unter Pop’s 59 Caddy. Dazu gibt es das Miles Through Time Automotive Museum in Toccoa, GA 30577, das eigentlich nur wegen und aus diesem 59er Caddy entstanden ist. Also einach mal reinschauen unter www.pops59.com

1959 Cadillac Serie 62 US Car Poster in black & red 1959 Cadillac Serie 62 US Car Poster

1959 Cadillac Serie 62 US-Klassiker in black & red tail lights Poster 1959 Cadillac Serie 62 US-Klassiker in black in black front view

Und hier 14 unbearbeitete Fotos so wie ich den 1959 Cadillac Sixty Special auf einer Oldtimermesse vorgefunden habe. Dieser ist praktisch baugleich (C-Body), hat jedoch eine bessere Austattung und vor allem „noch mehr Chrome“.
Der Preis war 1959 bei 6,233 Dollar (700 Dollar mehr wie bei beim 1959 Cadillac 62, sh. oben),  produziert wurden insgesamt nur  12.250 Cadillac Sixty Special.

1959 Cadillac Serie 62 Oldtimer kaufen
Die Preise zum Beispiel für das Cadillac 62 Convertible (Baujahr 1959) sind sehr unterschiedlich bis auf den Zusatz „Auf Anfrage“ von 100.000 bis 237.910 Euro bei Classic-Trader.com. Der 60er Jahrgang als Convertible (=Cabriolet) ist erheblich günstiger mit 43.333 Euro, fahrbereit jedoch nicht zugelassen.
Bei mobile.de gibt es einen importierten Cadillac Series 62 6-Window Hardtop schon für 26.999 Euro, allerdings mit 80.000 Miles. Wurde jedoch schon seit 1993 eingelagert und seither selten bewegt, somit nicht zugelassen, TÜV und H-Kennzeichen müssen also noch gemacht werden.
Bessere Cadillac Series 62 bewegen sich jedoch stramm auf mindestens 80.000 bis 1000.000 Euro zu.
Fazit: So eine Stil-Ikone gibt es also kaum zum Schnäppchenpreis, ausser man kann alles selbst reparieren und restaurieren, dies mit einem gut gefüllten Ersatzteillager aller Art.

1959 Cadillac Serie 62 US-Klassiker in brown

1959 Cadillac Serie 62 US-Klassiker in special yellow

Bei Interesse eines meiner Kunstbilder zu erwerben:
Für Bestellungen einzelner Bilder biete ich verschiedene Formate und Größen unter Preise an und darüber können Sie dann per eMail bei mir bestellen.
For orders of single images, I offer different formats and sizes under prices (Preise) and you can then order via e-mail from me.