Fiat 1500 Spider

Fiat 1500 Spider Poster by aRi F.

How would you like to
get away from it all with the
Second Best Shape in Italy?
1966, Fiat 1500 Spider Advertising in New York/USA

A Little? A Whole Little? The Most!
1966, Fiat 1500 Spider Advertising in New York/USA

The second best shape in Italy
at the hottest little price in the USA.
1966, Fiat 1500 Spider Advertising in New York/USA

Fiat 1500 Spider Poster Fiat 1500 Spider Poster

Wenn Pininfarina drauf steht, dann sieht man dies auch sofort und so ist der Nachfolger des Fiat 1200 Spider (1959-1963) ein bis heute zeitloses und allzeit beliebtes Cabriolet geworden!
Wobei ich Kaufwilligen gleich vorab mitteilen kann, das Angebot sind nicht einmal eine Handvoll Cabrios. Auch kein Schnäppchen ist das momentan in der Schweiz angebotene 1500er Cabrio mit CHF 31’900, wobei dieser die harte MFK-Prüfung (dem deutschen TÜV vergleichbar, nur noch etwas strenger) hat und nur 22.000 km auf dem Tachometer stehen hat. Soviel also zum Beliebtheitsgrad, wenn Pininfarina für das Design der Karosserie verantwortlich war. Das Fiat 1500 Coupé ist übrigens derzeit auch nur 2x im Angebot, falls wer danach sucht.

Doch zurück zu den geschichtlichen Fakten und Hintergründen der Fiat Spider mit i geschrieben. Der erste Fiat Spider tauchte schon 1955 am Automarkt auf und der vorerst letzte wurde im Jahr 2020 mit dem Namen Fiat 124 Spider eingestellt. Von letzterem wurden in Deutschland gerade mal um die 7.400 Stück verkauft, umso schöner wer den Fiat 1500 Spider aus den 60ern sein eigen nennen darf.

Fiat 1500 Spider Poster in schwarzweiß

Fiat bezeichnet folgende Cabriolet-Modelle als Spider
Fiat 1100TV Spider 1955–1957
Fiat 1200 Trasformabile 1957-1959, Umbenennung in Fiat 1200 Spider 1959-1963
Fiat 1500 Spider 1963-1966
Fiat 1600 Spider 1962–1966
Fiat Dino 2000 Spider (1969–1972)
Fiat 850 Spider (1965–1968) 1. Version mit verkleideten Scheinwerfern
Fiat 850 Spider (1968–1973) 2. Version mit offenen Scheinwerfern
Fiat 124 Spider (1966 bis 1985)
Fiat 124 Sport Spider (1972–1978)
Fiat 2000 Spider (1978–1982)
Fiat 124 Spider (2016-2020)

Auch den Fiat 1500 gab es schon mehrmals und das erste Modell wurde schon von 1935-1950 produziert. Der nächste Fiat 1500 als Nachfolger des Fiat 1200 Granluce erschien von 1961-1967. Und dann gab es noch den dritten Fiat 1500 L (1963-1968), der aus der Karosserie des Fiat 1800 entstand, in Spanien wurde dieser als SEAT 1500 bis 1970 gebaut.

Fiat 1500 Spider (1963-1966) technische Daten:
Motoren: Ottomotor: 1,5 Liter (49–55 kW) 67-75 PS
Länge: 4032 mm
Breite: 1518 mm
Höhe: 1300 mm
Radstand: 2341 mm
Leergewicht: 960 kg
Stückzahl 1500 Cabriolet/Coupé: 21.380

Fiat 1600 S Cabriolet/Coupé
Motoren: Ottomotor: 1.568 ccm 85-100 DIN-PS (je nach Quelle)
Stückzahl 1600-S Cabriolet/Coupé (OSCA): 4.339, Preis mindestens 30.000 Euro (Stand: 2021)

Fiat 1500 Spider Poster in Originalfarbe

Officine Specializzata Costruzioni Automobili, kurz OSCA in Bologna/Italien (1947-1967). Ursprünglich war das einmal eine 1937 gegründete Fabrik der Brüder Ettore, Ernesto und Bindo Maserati (Officine Alfieri Maserati) und wurde dann wegen finanziellen Schwierigkeiten an Adolfo und Omar Orsi, Besitzer einer Stahl- und Werkzeugfabrik, verkauft. Mit das bekannteste Rennsportauto war der Maserati 4CLT/48 aus dieser Zeit, dessen Motor eine sehr große Langlebigkeit hatte.
So kamen auch beim Fiat 1500 und 1600-S Spider diese langlebigen OSCA-Motore zum Einbau. Sowohl anfangs beim Fiat 1200 Spider, dann leistungsgesteigert mit 72 PS, später kam die 75 PS-Version.

Fiat 1500 Spider Poster in schwarz-weiß

Der Fiat 1600-S ist übrigens sofort an den integrierten etwas kleineren Tiefenscheinwerfern im Kühlergrill zu erkennen und seiner Lufthutze in der Motorhaube und wer diesen hat ist bis zu 170 km/h schnell!

18 unbearbeitete Detailfotos zum Fiat 1500 Spider.

Da der Bericht für eine Seite zu lang gewesen wäre, gibt es noch eine ältere 2. Seite von 2017 mit dem Fiat 1500 Spider by Pininfarina und weiteren technischen Details und Bildern.

Kunstbilder / Oldtimer Poster kaufen:
Für Bestellungen einzelner Poster/Plakate biete
ich verschiedene Formate unter Oldtimer Poster an.
I offer different formats and sizes for the Poster.
To ordering click the following link: prices (Preise)
.