Fiat 1500 Spider by Pininfarina

Fiat 1500 Spider by Pininfarina (1963-1966)

How would you like to
get away from it all with the
Second Best Shape in Italy?
1965-1966 Advertising/Pubblicità/Werbung

l’Estate é piú lunga
Con un cabriolet Fiat
l’estate si fa piú lunga.
E piú bella.
Perche c’é piú aria.
E piú sole di giorno,
piú stelle, piú tuna di notte.
Piú fresco. Piú tuce
nei viaggi e nelle vacance.
1965 Advertising/Pubblicità/Werbung für Fiat 1500/1600S Spider

A FIAT NEW TO THE U.S.
YOU CAN SEE ITS LINES-
BUT READ BETWEEN THEM!

The new Fiat 1500 Spider body’s by Pininfarina.
Electrifying to the eye at a standstill or in
flight. She is almost sure to whisper-„Take me,
hold me, in your Spider’s web!“

You live high in the brand new Fiat 1500 Spider-
without feeling like a wastrel. From zero to 60
in a wink – four speeds and reserve. Bucket seats,
disc brakes, every accessory, luxury.

But the tab for it all so small you almoust feel
you’re stealing every ride! 80 HP from
a 1481 cc engine does ist all. Only $2895
1964 Advertising/Pubblicità/Werbung

Fiat 1500 Spider (Orignalfarbe) Fiat 1500 Spider Poster

Pininfarina, dessen Firma bis 1966 noch Farina hieß, entwarf dieses wunderschöne Cabriolet für FIAT, sichtbar vorne am Kühlergrill mit seinem Logo und den beiden Fahnen seitlich und auf der Motorhaube. Ausgestattet mit einem 5-Gang-Getrieb plus Mittelschaltung und die Höchstgeschwindigkeit von 165 km/h wurde mit 75 PS erreicht. Wobei es schon 1936 ein FIAT 1500 6C Cabriolet gab das allerdings Bertone erschaffen hat.

Neben dem Fiat 1500 Spider gab es noch Fiat 1600 Spider der in Lizenz von OSCA (Officine Specializzata Costruzioni Automobili) gebaut wurde und vor allem höherwertig ausgestattet war (Stückzahl ca. 1.500 Cabriolets, Preis in 1963: DM 13’620). Der Motor hatte 1568 ccm mit einer Leistung von ca. 66 kW (90 DIN-PS) und einer Höchstschwindigkeit von 175 km/h. Dazu kam das 4-Augengesicht mit 2 Nebel- oder Halogenscheinwerfer unten, einer Lufthutze auf der Motorhaube und einem anders gestalteten Kühlergrill.

Fiat 1500 Spider in Duoton red & yellow Fiat 1500 Spider in Duoton red & grey

Der Fiat 1500 Spider wurde in Lizenz auch von NSU gefertigt wie auf einem der Typenschilder in der Fotogalerie zu sehen ist und dieser wurde mit Talbot-Spiegel ausgeliefert. Auf Wunsch gab es auch ein Stahlblech-Hardtop, anstatt eines Stoff-Verdeck.
Insgesamt kann man jedoch sagen, dass der 1500er Spider wesentlich elganter ist und dann auch mit Scheibenbremsen ausgestattet wurde, als der Vorgänger, ebenfalls von Pinifarina entworfen, der Fiat 1200 Spider (Fiat 1200 Trasformabile 1957-1963).

Fiat 1500 Spider mit Italien Flagge Fiat 1500 Spider Art Car

Angebote & Preise, Stand Oktober 2017
Im unrestauriertem Zustand 4-5 und nicht fahrbereit werden ca. 7-8.000 Euro verlangt.
Zustand 2 werden sie im Mittel um die 25.000-30.000 Euro angeboten. Wobei die von OSCA gebauten Spider erheblich teurer sind und die Verkaufspreise bis auf 45.000 Euro steigen, falls einer angeboten wird.
Zu sehen bei www.classic-trader.com, www.classicdriver.com oder http://klassikmarkt.autobild.de

Fiat 1500 Spider (englisch Video auf Youtube)

Fiat 1500 Cabriolet – technische Daten
Motor: 4 Zylinder, 1 Fallstrom-Doppelvergaser Weber 28-36 DCD 20
Benzintankinhalt: 38 Liter
Benzinverbrauch: 9 L/100 km
Hubraum: 1.481 ccm
Leistung: 67 PS
Vmax: 156 km/h
Preis bei Einführung 1963: 9.850 DM
Preis bei Produtkionsende 1965: 10.450 DM

Hier einige unbearbeitete Werksfotos so wie ich den Fiat 1500 Spider  bei einem Oldtimertreffen gefunden habe.
Here are some unprocessed factory photos as I have found the Fiat 1500 Spider  on a classic car meeting.

Weitere Typenbezeichnungen
Fiat 1200 Cabriolet
Bauzeit 1959-1963
Fiat 1500 Spider
1959-1962
Fiat 1500 Spider
1963-1966
Fiat 1600 S (OSCA)
1962-1966

Fiat 1500 Spider (1963-1966) Fiat 1500 Spider (1963-1966)

Durch anklicken der einzelnen Bilder können sie diese in meinem Car-Shop größer ansehen und in verschiedenen Bildformaten von der Postkarte zum Versenden für Freunde, bis zum edlen Poster für Ihre Wände zuhause bestellen.
By clicking the different images they can view them in my car shop bigger and order in a number of formats from postcard to send to friends, to the noble poster home for your walls.