NSU Ro 80

NSU Ro 80 zu verkaufen Poster Ersatzteile

Ro 80.
Vorsprung
durch Technik
Advertising, Werbung auf einem Prospekt vom August 1973
(Später nach Zusammenschluss von Audi übernommen. „Vorsprung durch Technik“ erschien erstmals als Slogan im Januar 1971 und wurde von der damaligen Audi NSU Auto Union AG eingeführt. Seit April 2001 besteht für diesen Werbespruch europäischer Markenschutz als Wortmarke.)

The team gets
to grips with
the CAR of the Year
NSU Ro 80 Road Test 1968

Ihre Bankauszüge schreibt ein Computer.
Nach Hamburg fliegen Sie im Europa-Jet.
Und im Fersehen sehen Ihre Kinder die
Erde aufgehen. Warum aber schließen Sie
bei Ihrem Auto Kompromisse?
Advertising/Reklame/Werbung Februar 1969

Straßenlage.
Auch das ist ein Grund,
warum der NSU Ro 80 „Auto des Jahres“
wurde.
Advertising/Werbung von 1968

Das neue Konzept
Automobilfabriken haben ihre Prinzipien, auch in der Konzeption neuer Modelle. Das mag der Grund sein, warum gute Ideen, neue Technologien oft nur zögernd oder spät angewendet werden. Die Konzeption für den NSU Ro 80 war es, eine schnelle Reiselimousine mit einem Höchstmaß an Komfort und Sicherheit zu schaffen. Dieses Ziel wurde konsequent verfolgt. Das Ergebnis ist „das interessanteste neue Auto der letzten 12 Jahre“ (so der „Spiegel“.
Die Vorstellung des NSU Ro 80 auf der Internationalen Automobilausstellung 1967 und die Testberichte der Fachjournalisten bestätigten, daß NSU ein neues Konzept gefunden und verwirklicht hatte. Die Wahl des NSU Ro 80 als erstem deutschen Automobil zum „Auto des Jahres“ und zum „Car of the Year“ durch die englische Fachzeitschrift „Car Magazine“ ist ein weiterer Beweis dafür. Der NSU Ro 80 steht bei Ihrem NSU Händler bereit: Sie sollten ihn probefahren! Zur Vorinformation senden wir Ihnen gern einen ausführlichen Prospekt.
NSU Motorenwerke AG
7107 Neckarsulm, Abteilung VD 16
1967 auf der IAA in Frankfurt zum Auto des Jahres gekürt
Advertising/Werbung von 1968

Fachleute messen
heute neue Autos am NSU Ro 80.
Sie auch?
Advertising/Werbung von 1969

The team gets
to grips with
the CAR of the Year
NSU Ro 80 Road Test 1968

Probably the most exciting car to hit Australia since the Model T…
THE REMARKABLE
it’s Europe’s car of the year!
RED BOOK SERVICE MARKET REPORT FROM 1ST DECEMBER 1968

Ro 80.
Programmiert
im Windkanal.
Die Gesetze der Aerodynamik
schufen seine Sicherheit und Schönheit.
Audi NSU
Vorsprung durch Technik
Advertising/Werbung von 1971

Ro 80.
Success through
engineering.
AUDI NSU RO 80 UK Market Original Car Sales Brochure 1974

NSU R0 80 Originalfarbe NSU R0 80 Art Car NSU R0 80 Art Car NSU R0 80 Art Car

Auto des Jahres
Der NSU Ro 80 (1971–1977) war wie auch die Citroen DS schon damals eine Design-Ikone und seiner Zeit weit voraus. Ganz nach dem Motto, gutes Design ist, wenn es in Erinnerung bleibt und gleichzeitig zeitlos erscheint. Beide Automobile sind bis heute stilprägend geblieben für viele nachfolgende Automobile. Und als man den Ro 80 auf der IAA in Frankfurt vorstellte, wurde es danach von führenden europäischen Autojournalisten mit 89,5% Zustimmung zum „Auto des Jahres 1967“ gekürt. Somit war der Ro 80 das erste deutsche Auto überhaupt, das diesen großartigen Preis mit großem Abstand vor Fiat 125 (1967-1972) und Simca 1100 (1967-1985) erhielt.

Felix-Wankel-Institut in Lindau am Bodensee
Felix-Wankel-Institut in Lindau/Bodensee
Felix-Wankel-Institut in Lindau/Lake Constance/Germany

Design
Claus Luthe (1932-2008) war der Vater des Entwurfs vom Ro 80 und dies schon anfangs der 60er Jahre. Gefragt war damals ein „Eye-Catcher“ in der oberen Mittelklasse, also ein Gegenentwurf z.B. des Ford Taunus 17M/20M P5 (1964–1967). Claus Luthe ging dann später zu BMW und war dort Chef-Designer von 1976-1990 und war dort wiederum hauptverantwortlich für die Entwürfe der damaligen 3er, 5er und 7er BMW die ebenfalls diese Keilform vom Ro 80 bekamen.

NSU Ro 80 zu verkaufen NSU Ro 80 zu verkaufen

Historie
Das Ro steht für „Rotationskolben“, wie gleichermaßen das K beim VW K 70 für Hubkolben steht. Der Ro 80 wurde damals in Neckarsulm bei den NSU Motorenwerke AG gebaut, ab 1969: Audi NSU Auto Union AG (ab 1. Januar 1985 Audi AG).
Der Wankelmotor, benannt nach seinem Erfinder Felix Wankel ( wurde erstmals schon 1932 konzpiert und kam erst nach 1960 in einem NSU Prinz III mit der Bezeichnung KKM 250 zum Einsatz. Zum Serieneinsatz in Deutschland dann im NSU Wankel Spyder (1964-1967).
Zum Welterfolg kam es 1969 mit dem Stromlinienfahrzeug Mercedes-Benz C 111 (Fotos siehe unter Zeppelin Museum Strom-Linien-Form) und einem eingebauten Dreischeiben-Wankelmotor mit Benzineinspritzung als Mittelmotor.
Und in Japan ging der Mazda 110 S Cosmo ab 1967 mit einem Wankelmotor in Serie, gebaut wurde er bis 1972. Weitere Modelle mit einem Wankelmotor bei Mazda folgten wie z.B. der Mazda RX 7 (1978-2002). Wobei Japan weit über 1 Million Fahrzeuge mit Wankelmotor produzierte.

NSU Ro 80 Frontansicht in Originalfarbe blau NSU Ro 80 Frontansicht technische Daten

Felix Heinrich Wankel
Der Erfinder des Wankelmotors hatte übrigens zeitlebens (* 13. August 1902 in Lahr; † 9. Oktober 1988 in Heidelberg) keinen Führerschein, weil er extrem kurzsichtig war. Er ließ sich meist von seiner Sekretärin oder von seinem Ingenieur Dankwart Eiermann chauffieren, der ihn auch auf seinen vielen Auslandsreisen begleitete. Dankwart Eiermann arbeitete ab 1961 bei Wankel.
NSU Ro 80 Frontansicht in Antique colors NSU Ro 80 Frontansicht Art Car

Modelle
Es gab nur ein Modell und keinen Nachfolger vom Ro 80 und der hatte 115 PS (85 kW) im Frontantrieb mit einem eingebauten Wankel-Motor von 1.000 ccm.
Äusserlich sichtbarste Änderung für den Laien sind die Stoßfänger mit Gummipuffer in 1975/76 und am Heck die bündig eingebauten, größeren Heckleuchten im Jahr 1976 mit dem mittig angeordneten KFZ-Kennzeichen. Kofferraumschloss ist jetzt im Kofferraumdeckel und den Griff ließ man entfallen.

Karosserieversionen: Limousine
Motor: Otto-Wankel: 1,0 Liter (85 kW) bei 5500/min, max. Drehmoment 165 Nm bei 4500/min
Getriebe: Dreigang-Halbautmatik
Antrieb: Vorderradantrieb
Länge: 4780 mm
Breite: 1760 mm
Höhe: 1410 mm
Radstand: 2860 mm
Leergewicht: 1280 kg
Verbrauch: 12-20 Liter Normalbenzin
Vmax: 180 km/h
Bauzeit: 1967-1977
Farblackierungen: ca. 60, auf Sonderwunsch sogar bis 80 verschiedene Farben
Stückzahl: ca. 38.000 Fahrzeuge
Neupreis: 14.150 DM in 1967 / 17.950 DM in 1972

Bestand in Deutschland
Laut Kraftfahrtbundesamt Stand 2015 sind noch mind. 679 NSU Ro 80 angemeldet.

NSU Ro 80 Frontdetail NSU Ro 80 Frontdetail

Hier einige unbearbeitete Werksfotos so wie ich den NSU Ro 80 im Felix-Wankel-Institut in Lindau/Bodensee fotografiert habe.
Here are some unprocessed factory photos as I photographed the NSU Ro 80 in the Felix-Wankel-Institute in Lindau / Bodensee / Germany.

Preise für NSU Ro 80
Es fängt gemächlich an mit ca. 2.000 Euro, mal mit, mal ohne TÜV, jedoch meist über 200.000 km Laufleistung und mehr oder weniger restaurierbedüftig. Spitzenmodelle liegen über 18.000 Euro im Zustand 2, die meiste Auswahl gibt bei Preisen um die 10.000 Euro.
Das von mir fotografierte Modell, stillgelegt seit 30.11.1979 ist mit 3.500,- Euro und ca. 57.000 km Laufleistung im Angebot, siehe auch Werksofotos.

NSU Ro 80 Frontdetail NSU Ro 80 Frontdetail

NSU Ro 80 Car of the Year 1967 NSU Ro 80 Auto des Jahres 1967

Durch anklicken der einzelnen Bilder können sie diese in meinem Online-Shop größer ansehen und in verschiedenen Bildformaten von der Postkarte zum Versenden für Freunde, bis zum edlen Poster für Ihre Wände zuhause bestellen.
By clicking the different images they can view them in my online shop bigger and order in a number of formats from postcard to send to friends, to the noble poster home for your walls.