Porsche

Logo Porsche System TraktorLogo PorscheLogo Porsche 356 auf Radkappe
Die Porsche AG wurde 1931 gegründet, dessen Ursprung ein Konstruktionsbüro von Ferdinand Porsche war, das in Stuttgart ansässig war. Ferdinand Porsche war unter anderem 17 Jahre Technischer Direktor (Chefkonstrukteur) der Austro-Daimler in Wiener Neustadt, 6 Jahre Leiter des Konstruktionsbüros und Vorstandsmitglied der Daimler-Motoren-Gesellschaft in Stuttgart (ab 1926 Teil der Daimler-Benz AG) und zuletzt als Chefkonstrukteur bei den Steyr-Werken tätig.
1934 konstruierte er den damals schon berühmten KdF-Wagen und späteren VW Käfer, des 1938 erbauten VW-Werks in „Vorwerkes“ Braunschweig und darauf folgend vom eigentlichen Volkswagenwerk bei Fallersleben.
Das Entwicklungswerk und heutige Montagewerk von Porsche entstand 1937 in Zuffenhausen und erst 1950 begann die Produktion mit eigenen Fahrzeugen, dem Porsche 356.
Zu Beginn waren es gerade einmal 400 Stück und am Produktionsende 1965 waren es genau 76.302. Anschließend begann die Produktion des weltweit berühmtesten Modell – Porsche 911.
Ausserdem enstand auch der Porsche Traktor und auch der Kampfpanzer Leopard 1 wurde ab 1958 von Porsche entwickelt.

Auf Anregung und Wunsch meiner Freunde, auch einiger Oldtimer-Besitzer, bzw. Fans, gibt es dieses Jahr erstmals auch einen Porsche-Kalender 2017

Das 1. Logo befindet sich auf einem Porsche Traktor, die Porsche in Manzell am Bodensee produzierte.
Das 2. Logo rechts das sich im Lauf der Jahrzehnte praktisch nicht verändert hat und wurde von dem Konstrukteur Franz Xaver Reimspieß 1952 entworfen.
Das 3. Logo rechts befindet sich auf den Radkappen eines Porsche 356.

Alle von mir fotografierten Logo’s entsprechen der realen hier im Maßstab verkleinerten Größe und einheitlich verkleinert auf 200 x 200 Pixel/72 dpi oder 400 x 200/72 dpi. Die meisten befinden sich auf dem Poster Logo-Sammlung Automobilmarken.

Merken

Merken