Alvis Speed 20 SA

Alvis Speed 20 SA (1933-1934) Vorkriegs-Rennwagen

ALVIS
SPEED-TWENTY
100 m.p.h. Chassis
Master of the King’s Highway
Februar 1932, Great Britian in MOTOR SPORT advertisment / publicité / Werbung

SPEED
in SILENCE
30. April 1935, Great Britian in The Motor advertisment / publicité / Werbung

SUBERB IN STYLE
The „SPEED TWENTY“ is a model which upholds the ALVIS traditon amongst the World’s finest car.
24. März 1936, Great Britian in The Motor advertisment / publicité / Werbung

Pre-eminent
Coachwork onthe
SPEED 20
With 4 Speed Synchro-mesh Gear Box and Indepent Front Springing
Tourer £735
Coupe £865
Saloon £865
Specially designed by Vanden Plas for Sole London & Home Counties Distributors for ALVIS
13. Oktober 1933, Great Britian in THE AUTOCAR advertisment / publicité / Werbung

A fast car that
is really fast,
a fast car that can be driven fast with ease and in comfort, and a fast car that is able to continue to be fast for pronlonged period oftime.
22. September 1933, Great Britian in THE AUTOCAR advertisment / publicité / Werbung

Alvis Speed 20 SA Silver Eagle Alvis Speed 20 SA radiator mascot

Der Alvis Speed 20 (1932-1936) wurden in mehreren Serien gebaut und ist heute ein beliebter Vorkriegs-Rennwagen für Historische Rallyes  wie Goodwood, Nürburgring Classics usw. Sie sind jedoch auch gerne in Schloss Dyck und anderen Concours d’Elegance-Veranstaltungen gesehen, wo es immer ein großes Stell-dich-ein gibt bei solchart Treffen. Und mit dem wunderbar gestalteten Alvis Silver Eagle bzw. Crested Eagle (Schopfadler) auf dem Kühlergrill fällt er sowieso jedem auf.

Der Speed 20 SA hat einen ein Sechszylinder-Reihenmotor mit hängenden Ventilen unter der Motorhaube der 2,8 Liter groß ist und eine Höchstgeschwindigkeit von 142,6 km/h verspricht bei 87 bhp (64 kW) mit 4000/min. Gefahren wurde mit einem manuellen 4-Ganggetriebe und mechanischen Trommelbremsen (Ø 356 mm) an allen 4 Rädern die auf Starrachsen montiert werden. Ausserdem gab es unteschiedliche Aufbauten, wobei die am meisten gewählte eine Limousine gewesen ist. Gebaut haben sie meistens die beiden Karosseriehersteller Charlesworth und Mayfair oder auch Vanden Plas für Cabriolets.
Produziert wurden ca. 400 Speed SA zwischen 1932-1934.

Alvis Speed 20 SA Silver Eagle in graphit Alvis Speed 20 SA Silver Eagle

Modelle des Speed 20
Speed 20 SA 1932-1934
Speed 20 SB 1933-1935
Speed 20 SC 1935
Speed 20 SD 1935-1936

Insgesamt wurden in 5 Jahren 1165 Exemplare des Alvis Speed 20 gebaut, danach kam der Alvis Speed 25 (1936–1940).

Hier einige unbearbeitete Fotos so wie ich den Alvis Speed 20 SA gefunden habe.
Here are some unprocessed photos as I have found the Alvis Speed 20 SA.
Alvis Speed 20 kaufen & verkaufen / for sale (Stand August 2018)
Die Auswahl ist äussert rar bis bescheiden, bei Classic Trader sind es gerade mal 3 Stück die angeboten werden. Einmal von Vanden Plas gebaut mit einer Leistung von 85/115 kW/PS und mit dem auch Rennen in Silverstone gefahren wurden, ist fahrbereit.
Preis ca. 156.000 Euro

Dann wird auch ein grau-farbiges Cabriolet mit Baujahr 1932 angeboten, dies sogar mit Matching Numbers das sowohl zugelassen, wie auch fahrbereit ist, allerdings in England bei Cotswold Collectors Cars Ltd. / GL7 5NX Bibury steht. Sein letzter Vorbesitzer hatte allerdings £ 20,000 GBP investiert, dass das Cabriolet so schön aussieht wie heute. Es darf allerdings nicht vergessen werden, dass dieser Speed 20 SA sowohl Teilnehmer, wie auch Gewinner zahlreicher Concours d’Elegance gewesen ist. Es war somit eine ehrenvolle Verpflichtung diesen Speed 20 SA so gut zu erhalten und pflegen!
Preis ca. 134.000 Euro

Einiges mehr an Auswahl von Alvis Speed 20 hat www.carandclassic.co.uk zu bieten, über 10 verschiedene Typen mit Preisen bis £182500, allerdings auch welche auf Anfrage, das könnte bedeuten über £200000 = ca. 221.000 Euro.

Hier einige unbearbeitete Fotos so wie ich den Alvis Speed 20 SA gefunden habe.
Here are some unprocessed photos as I have found the Alvis Speed 20 SA.

‘The new Alvis Speed Twenty is the type of car which looks right, feels right and is right. From the driver’s point of view the controls are all just where they are required and the power, speed and acceleration provided by the „hotted-up“ but, nevertheless, silky six-cylinder engine are literally an eye-opener to anyone accustomed to driving about in a more or less sedate manner in ordinary motor cars of medium size.‘ – Motor magazine March 1932.

„Der neue Alvis Speed 20 ist die Art von Auto, das richtig aussieht, sich richtig anfühlt und richtig liegt. Aus Sicht des Fahrers sind die Bedienelemente genau dort, wo sie benötigt werden und die Kraft, Geschwindigkeit und Beschleunigung des „angeheizten“, aber dennoch seidigen Sechszylinders sind für jeden, der an das Fahren gewöhnt ist, buchstäblich ein Augenöffner etwa in gewöhnlichen Autos mittlerer Größe. – Motorzeitschrift März 1932.
Von mir frei übersetzt, aRi F.

Alvis Speed 20 SA Crested Eagle Alvis Speed 20 SA Silver Eagle Kühlerfigur

Durch anklicken der einzelnen Bilder können sie diese in meinem Online-Shop größer ansehen und in verschiedenen Bildformaten von der Postkarte zum Versenden für Freunde, bis zum edlen Poster für Ihre Wände zuhause bestellen.
By clicking the different images they can view them in my online shop bigger and order in a number of formats from postcard to send to friends, to the noble poster home for your walls.