Corvette C3

Corvette C3 Poster photographed by aRi F.

Perpetual emotion machine.
1968 Advertising in USA

Car and Driver
Readers‘ Choice Poll:
1971: Best all-around Car.
1970: Best all-around Car.
1969: Best all-around Car.
1968: Best all-around Car.
If we said any more, we’d be bragging.
1971 Corvette Advertisement in USA

10 seconds
to lift off.

Advertising in USA for T-Top Coupé

If you’ve wanted a Vette
since you were a kid,
you’ve waited long enough.
1973 Advertising in USA

A Work of Art
(for your wall or garage)
1978 Advertising in USA

Poster Chevrolet Corvette C3 double side in red & yellow Chevrolet Corvette C3 double side in original color yellow

Die Corvette C3, die 3. Generation wurde von 1967-1982 produziert und von 1969-1976 auch als Stingray (Stachelrochen) genannt. Dies wurde auch als Schriftzug am Fahrzeug gezeigt. Die Cabrios wurde wegen verschärfter Sicherheitsbestimmungen schon Ende 1975 eingestellt.
Gebaut wurden diese nur von 1967 bis 1975 und insgesamt 70.000 Exemplare. Das offene Verdeck wurde mit Textilmaterial und eingebauter Heckscheibe produziert. Aufbewahrt wurde diese in einem Fach hinter den Sitzen.

Chevrolet Corvette C3 in chamois colors Chevrolet Corvette C3 in light green colors

Die Motoren waren von 5,7-7,4 Liter (121-320 kW) mehr als üppig dimensioniert und ausschließlich hubraumstarke V8-Motore. Die auffälligen Kurven, die auch an die Hüften einer Frau erinnert, ging als „Coke-Bottle-Corvette“ in die Autogeschichte ein. Der „Mako Shark II“ auf der „Pariser Auto Show“ am 5. Oktober 1965, gezeichnet und designed von David Holls war die Grundlage der neuen „Stingray“. Gleichzeitig mit deren Erscheinen kam auch der Opel GT auf den Markt, der doch einiges an Ähnlichkeiten aufweist, nur eben ein ganzes Stück kleiner und langsamer. Gebaut wurden damals ca. 543.000 Stück, war jedoch ab 1982, was die Leistung betraf, gegenüber europäischer und japanischer Konkurrenz chancenlos, mit der Corvette C4 änderte sich das.

Chevrolet Corvette C3 in black colors Poster Chevrolet Corvette C3 in beige colors

Die schnellsten Corvettes C3 wurden in Kleinstserie gebaut und nannten sich Corvette ZR1 und ZR2 mit bis zu 321 kW (436 PS). Ins deutsche könnte man jetzt  übersetzen:  ZR = Zum rasen

Historie und Spezial Modelle (Modelländerungen Motoren, Interieur usw. unvollständig)
1964-1968 Mako Shark II (Concept Car „Manta Ray“)
1968 Astrovette
1968-1969 Innenraum komplett neu gestaltet u.v.a.
1969 ZL1
1970-1972 Kotflügelverbreiterung
1970-1972 ZR1 (53 Stück wurden gebaut)
1970-1972 ZR2 (12 Stück inkl. 2 Cabriolet wurden gebaut)
1973-1974 verstärkte vordere Stoßstange wegen auf Auprallschutz von 5 mph (8.0 km/h)
1974 Heckstoßfängersystem wurde ebenfalls komplett geändert
1975 Umstellung auf bleifreien Kraftstoff
1978 Indy 500 Pace Car, Corvette Coupe-Silver Anniversary edition (6502 Stück)
1980 Corvette America (viertürige Version mit verlängertem Radstand von 760 mm) Stückzahl 2-5
1982 Collector Edition (6.759 Exempalre)

Corvette C3 kaufen/for sale / Stand: Dezember 2019
Als erstes möchte ich gleich mal bemerken, das Angebot ist mehr als ausreichend und wenn sie über den großen Teich sehen oder fliegen möchten, dann noch einiges mehr. Auf www.vettefinder.com können Sie aus ca. 500 Corvette über alle Modelle aussuchen, davon sind einige wesentlich günstiger als in Deutschland oder Europa, andere sind erheblich teurer, allerdings mit sehr wenig Miles.
Eine weiße 1969 Corvette Convertible 427/400HP Tri-Power NCRS, One Owner, VERY Original Car ! für happige $79,990.00.
Hat aber auch nur 17.000 Miles auf Amerikas Highways bewältigen müssen. Unter den C3 auf dieser Verkaufsplattform gibt’s auch welche um die $10,990.00, hier jedoch meist mit 60-70.000 Mileage und weit mehr.
Convertible sind nicht unbedingt teurer, als welche mit T-Top.

Poster Chevrolet Corvette C3 in original color Chevrolet Corvette C3 in black & red color

In AUTO BILD klassik steht auch eine von 6,502 Pace Car Editions gebauten zum Verkauf
Corvette C3 Corvette C3 25th Anniversary Pace Car Edition
angeboten für 29.950 EUR

Chevrolet Corvette C3 in black & beigeChevrolet Corvette C3 in black & white poor

Auf www.hemmings.com finden sie noch einiges mehr an Vetten, derzeit werden dort ca. 685 Corvette C3 angeboten. Die Preise dort schießen teilweise in den Himmel. Dafür werden dort Modellvarianten angeboten, die sonst nirgendwo zu finden sind, dazu ein paar Beispiele.

1969 Chevrolet Corvette Convertible L88
114 Stück wurden gebaut
Mileage: 6,456
Condition: Excellent (Zustand sehr gut)
zum Verkauf steht die Nr. 14
Price: $1,197,000

1971 Chevrolet Corvette ZR-1
1 of 8 ZR-1’s produced in 1971! Numbers Matching 350CI/330HP backed by the M22 Heavy Duty Muncie transmission. Finished in Nevada Silver with Standard Black Interior. RPO ZR1 (Special Purpose LT1 Engine Package) included LT1 engine, M22 transmission, heavy-duty brakes, transistor ignition, special aluminum radiator, special springs, shocks, and front and rear stabilizer bars.
Price: $275,000

1969 Chevrolet Corvette T-Top Coupe (mit 3½ min. Verkaufsvideo!)
Mileage: 37,936
Condition: Mint (Zustand neuwertig)
1969 Fathom Green L71 427/435hp Corvette Coupe
Awesome frame off restored, factory side exhaust Coupe.
Fathom Green w/Saddle interior, L71 427/435hp, 4-speed manual transmission.
Price: $149,435 obo

Chevrolet Corvette C3 double side in black & whiteChevrolet Corvette C3 in black & red

Hier 34 unbearbeitete Fotos wie ich verschiedene Corvette C3 auf Oldtimertreffen gesehen habe.
Here are 34 unprocessed photos as I have found different Corvette C3 on vintage car meetings in Germany.

Wußten sie auch, dass es in Kentucky/USA ein Corvette Museum gibt?
National Corvette Museum
350 Corvette Dr.
Bowling Green, KY 42101
www.corvettemuseum.org

Chevrolet Corvette C3 double side in black Chevrolet Corvette C3 double side in black 2

Corvette C3 Poster in original color Poster Corvette C3 front view in black

Kunstbilder / Oldtimer Poster kaufen:
Für Bestellungen einzelner Poster/Plakate biete
ich verschiedene Formate unter Oldtimer Poster an.
I offer different formats and sizes for the Poster.
To ordering click the following link: prices (Preise)
.