Porsche 911 GT3 Typ 997

Porsche 911 GT3 Poster by aRi F.

Mit 30 wollte ich Abteilungsleiter sein.
Mit 35 wollte ich meine erste Million haben.
Mit 40 wollte ich die Firma kaufen.
Jetzt will ich bloß noch 2 Zehntel schneller ans Ziel kommen.
Der neue GT3
1994, Reklame für Porsche GT3 in Deutschland

Mit Hochspannung blicken wir auf Zhuhai.
Kein Wunder, wenn man so unter Strom steht.

Der neue 911 GT3 R Hybrid beim Finalrennen
des International Le Mans Cup in Zhuhai, China
2010, Advertising zum International Le Mans Cup 7. November 2010

991 GT3 RS
FIRST DRIVE
It’s the most anticipated Porsche 911 in years, so just how does it
take the 997 RS 4.0’s crown as performance king? Total 911 finds
out with the first drive of the new 991 GT3 RS

Written by Kyle Fortune Photography by Porsche AG
2011, Werbung für Porsche 997 GT3 RS 4.0

Porsche 911 GT3 Typ 997 Poster in original indian-red

Dieser Porsche GT3 (sh. Foto oben) gehört schon der 4. Generation an und wurde zwischen 2009-2011 produziert. Schon etwas älter, dennoch kann ich sagen, ein Traum ihn fahren zu dürfen mit seiner direkten Lenkung, harten Bremsen und sein mechanisches 6-Gang-Getriebe. Genau das richtige, wer gerne sportlich fährt, schaltfaul darf man dabei jedoch nicht sein um wirklich schnell fahren zu können, trotz seiner Höchstgeschwindigkeit von 312 km/h, daher hab ich mal die technischen Daten mit angehängt. Dieser GT3 war mit über 30 Zusatzausstattungen im Angebot, für was man jedoch eine Sitzheizung in einem für den Motorsport konzipierten Rennwagen benötigt ist mir nach wie vor ein Rätsel? Und auch sonst macht dies den GT3 3.8 mit seiner gesamten Zusatzaustattung die über 30 Punkte ausmacht um einige Kilogramm schwerer, als die 1395 kg Leergewicht die er normalerweise schon vorwärts bewegen muss.

Porsche 911 GT3 Typ 997 Art Car Poster in blue-bisque

Porsche 911 GT3 3.8 Typ 997 (2009–2011) 4. Generation technische Daten
Motor-Typ: Sechszylinder-Boxermotor (Viertakt)
Hubraum: 3797 cm³
Leistung bei 1/min: 320 kW (435 PS) bei 7.600
Schmierung: Trockensumpfschmierung
Kühlung: Wasserkühlung
Getriebe: mechanisches 6-Gang-Getriebe, Hinterradantrieb
Karosserie: selbsttragende Coupé-Karosserie aus beidseitig feuerverzinktem Stahlblech
Sitze: Sport-Schalensitze vorn mit roten Schroth 6-Punkt-Gurten
Spurweite vorn/hinten: 1497 mm/1524 mm
Radstand: 2355 mm
Reifen: 235/35 ZR 19 (vorne)/305/30 ZR 19 (hinten)
Reifentyp: Michelin Pilot Sport Cup (N0/N1) / Pirelli P Zero Corsa (N0/N1)
Räder: 10-Speichen-Leichtmetallräder im GT3-Design II
8,5 J × 19 ET 53 (vorne)/12 J × 19 ET 63 (hinten); Zentralverschluss
Maße L × B × H: 4460 mm × 1808 mm × 1280 mm
Leergewicht: 1395 kg
Verbrauch: 12,6 l/100 km
0-100km/h: 4,1 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit: 312 km/h
Neupreis 2009: 116.947 Euro

Porsche 911 GT3 Typ 997 Poster in dark black

Weitere Ausstattungs-Highlights
– Liftsystem Vorderachse
– Sound-Package Plus
– Sport-Chrono-Paket
– Sport-Schalensitze vorn mit roten Schroth Gurten
– Antriebsart: Heckantrieb
– Automatisches Bremsen Differential (ABD)
– Außenspiegel elektr. verstell- und heizbar, beide
– Bi-Xenon-Scheinwerfer
– Bordcomputer
– Bremsanlage verstärkt
– Dachhimmel Alcantara
– Fahrwerk für Motorsport einstellbar, GT3
– Lenkrad (Sport/Leder, 3-Speichen)
– Leichtmetall-Felgen
– Schalt-/Wählhebelgriff und Handbremshebelgriff Alcantara
– geschraubter Überrollkäfig schwarz lackiert

Porsche 911 GT3 Typ 997 Art Car Poster in red-black

Über 20 Jahre Porsche 911 GT3 im Rennsport
Gleich vorab, was hier noch fehlt, sind die zahlreichen Porsche GT Rennwagen für FIA und Porsche Carrera Cup. Der Porsche 911 GT3 Cup ist seriennah und wird im Porsche Carrera Cup und Supercap eingesetzt. Der erste 993 GT2 Evo wurde 1995 als Homologationsversionen für Rennwagen eingesetzt. Durch die hohe Verbreitung werden und wurden sie unter anderem in VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring, 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring, beim 24-Stunden-Rennen von Spa-Francorchamps, FIA GT3-Europameisterschaft und das ADAC GT Masters eingesetzt bzw. starten oftmals im 2-stelligen Bereich. Dazu kommen noch die zahlreichen Markenpokale wie z.B. der Porsche Mobil 1 Supercup den es seit 1993 gibt, Porsche Carrera Cup Deutschland und Porsche Sports Cup Deutschland.

Porsche 911 GT3 Typ 997 Poster in original color

Weitere Modelle sind dann noch der Porsche 997 GT3 Cup S den es seit 2005 gibt.
Den Porsche 997 GT3 Cup S gab’s ab 2008 als neue Rennversion. Sein Nachfolger war ab 2010 der Porsche 997 GT3 R und in Genf ebenfalls 2010 vorgestellt, der Porsche 997 GT3 R Hybrid mit 472 kW (642 PS) Gesamtleistung inklusive von 2 Elektromotoren mit 120 kW (163 PS).

Porsche 911 GT3 Typ 997 Poster in original yellow

Porsche GT3 und GT3 RS Historie
1. Generation 996 GT3 (265 kW/360 PS, 1999–2000)
2. Generation 996 GT3 (280 kW/381 PS, 2003–2005)
3. Generation 997 GT3 (305 kW/415 PS, 2006–2008)
4. Generation GT3 (320 kW/435 PS, 2009–2011)
5. Generation 991.1 GT3 (2013–2015)
6. Generation 991.2 GT3 (2017–2018)
7. Generation 992 GT3 (375 kW/510 PS ab 05.2021) und 8. Generation des Porsche 911

1. Generation 996 GT3 RS (280 kW/381 PS, 2003–2004)
2. Generation 997 GT3 RS (305 kW/415 PS, 2006–2009)
3. Generation 997 GT3 RS (331 kW/450 PS, 2009–2011)
4. Generation 997 GT3 RS 4.0 (2011)
5. Generation 991.1 GT3 RS (2015–2016)
6. Generation 991.2 GT3 RS (2018–2019)

Porsche 911 GT3 Typ 997 Poster in dark black

Berühmte Rennfahrer des Porsche 911 GT3/GT3 RS
Einer der berühmtesten deutschen Porsche 911 GT3-Fahrer ist wohl Timo Bernhard auf dem Porsche GT3 Cup ST und auch Jörg Bergmeister. Lucas Luhr gewann 2006 mit Timo Bernhard, Mike Rockenfeller und Marcel Tiemann beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring mit einem Porsche 996 GT3-MR. Ein weiterer Deutscher ist der Porsche-Testfahrer Lars Kern (* 18. November 1987), der auf verschiedenen Porsche GT3 gefahren und auch gewonnen hat und auch beim Manthey-Racing Team weitere Erfolge feiern konnte. Bei den Amerikanern war es Kevin Buckler, er gewann mit einem Porsche 911 GT3-RS 2003 das 24-Stunden-Rennen von Daytona.

Hier cirka 70 unbearbeitete Fotos von Porsche 911 GT3 und GT3 RS.
Porsche GT3 3.8 Typ 997 in indischrot (2009-2011)

Porsche GT3 3.8 Typ 997 in schwarz (2009-2011)

Porsche 911 Typ 991.1 GT3 RS (2015-2016)

Porsche 911 Typ 991.2 GT3 RS (2017-2018)

Porsche 911 GT3 Typ 996 (1999-2005)

Porsche 911 GT3 RS des Typ 996 (Serie I) 2003-2004

Porsche 911 GT3 Typ 997 kaufen
Die Angebote einen GT3 Typ 997 oder RS 997 zu kaufen sind riesig, allein nur bei www.autoscout24.de kann man sich über 100 Fahrzeuge ansehen. Wertverluste sind dabei kaum zu erkennen, wenn man in etwa den Durchschnittspreis für ein über 10 Jahre altes Auto zum ehemaligen Neupreis von rund 117.000 Euro heranzieht, sind es beim GT3 immer noch gut über 100.000 Euro. Die einzelnen Ausstattungspakete und Kilometer-Laufleistung hier nicht dazu gerechnet.
Bei den GT3 RS 997 muss man jedoch genauer hinsehen, wie Ausstattungspakete, gefahrene Kilometer und Einsätze im Motorsport betrifft preislich zueinander passen. Da kann ein RS 997 ganz schnell mal zum Groschengrab werden…
Stand: März 2021

Kunstbilder / Oldtimer Poster kaufen:
Für Bestellungen einzelner Poster/Plakate biete
ich verschiedene Formate unter Oldtimer Poster an.
I offer different formats and sizes for the Poster.
To ordering click the following link: prices (Preise)
.