Opel Commodore A Cabriolet

Opel Commodore A Cabriolet

Dieses schicke Opel Commodore A Cabriolet ist tatsächlich produziert worden – allerdings nur 15 Stück, dann war Schluß! Die Firma Karl Deutsch GmbH produzierte dieses Cabriolet in Handarbeit. Und das von mir fotografierte Cabrio wurde erstmals am 13. Juni 1967 auf die Adam OPEL AG zugelassen.

Opel Commodore A Cabriolet Bilder Opel Commodore A Cabriolet Poster

Karl Deutsch war damals bekannt für solche Cabrio-Umbauten, ein Karosseriebaubetrieb, der einmal in Köln-Braunsfeld ansässig war. 1913 ursprünglich noch die Stellmacherei J. W. Utermöhle GmbH übernahm dieser den Betrieb und ab 1916 führte er diesen unter eigenem Namen. Schon nach dem Ersten Weltkrieg wurden dort Karosserien in Einzelanfertigung hergestellt und ab 1930 auch Kleinserien für die Modelle Horch, die Kölner Niederlassung von Citroën und auch die benachbarten Ford-Werke gehörten zu seinen Kunden.

Opel Commodore A Cabriolet auf Dose Poster Opel Commodore A Cabriolet auf Dose Poster

Werner Deutsch, der Sohn des Gründers übernahm nach dem Zweiten Weltkrieg den Betrieb und bot weiterhin Cabrio-Umbauten an. Und wiederum für Ford-Modelle wie den Ford P7 oder Borgward. Nachdem auch der Karosseriebauer Authenrieth seine Produktion im Jahr 1964 einstellen musste kam es auch zu Aufträgen von Opel in Rüsselsheim. Doch auch hier kam es bald zu einem Ende wegen der aufkommenden Sicherheitsdebatte um Cabriolets. Im Jahr 1971 mußte auch der Karosseriebau bei Karl Deutsch GmbH eingestellt werden.

Opel Commodore A Cabriolet in pink on the can Opel Commodore A Cabriolet in brown on the can

Cabrio-Umbauten von Karl Deutsch GmbH (unvollständige Liste)
Borgward Isabella TS             (1954–1961)
Opel Rekord A             (03.1963–07.1965)
Opel Rekord C             (08.1966–01.1972)
Opel Commodore A      (08.1968–01.1972)
Taunus 17M / 20M P5            (1964–1967)
Ford 17M / 20M P7a              (1967–1968)
Ford Taunus G93A                 (1948–1952)

Opel Commodore A Cabriolet in copper on the can Opel Commodore A Cabriolet in black & black front

Folgende Motore für den Opel Commodore A wurden angeboten
1967 Commodore GS mit dem Motor 2,5 H 115 PS
1969 Commodore GS mit dem Motor 2,5 H 130 PS
1970 Commodore GS mit dem Motor 2,5 H 145 PS

Opel Commodore A Cabriolet

Angebote/Preise in 2018
Zurzeit wird nur ein einziges Commodore A Cabriolet angeboten und daher habe ich den kompletten Anzeigetext abgeschrieben. Quelle mobile.de

Opel Commodore A Cabrio von der Firma Deutsch
Das Fahrzeug wurde als Neuwagen von der Firma Karl Deutsch in Köln zum Cabrio umgebaut.
Ich und der Vorbesitzer haben in den letzten Jahren sehr viel Geld und Zeit in dieses Auto investiert. So wurde das Auto komplett Restauriert. Hier ein kleiner Ausblick.
1.Neu Lackiert auch von unten in Silber
2.Hohlraum konserviert
3.Umbau auf 2.8 Liter Doppelvergaser Motor Original Motor ist vorhanden.Gib es dazu
4.Überholte Vergaser eingebaut
5.Neue Bielstein B6 Stoßdämpfer
6.Opel GT Lenkrad mit Lederbezogen neu
7.Tank und Benzinleitungen erneuert oder Überholt
8.Beide Achsen lackiert und neu gelagert.
9.Neue H4 Scheinwerfer
10.Umbau auf 5 Ganggetriebe mit überholter Kardanwelle
11.Sportsitze in schwarz.Sind dabei aber nicht mehr eingebaut.
Und noch viel mehr zu viel zum schreiben.
Es wurde ein Gutachten über ca. 40000 € erstellt.
Bei Fragen oder anderen Bildern bitte eine Mail schreiben.
Würde eine alten Opel Diplomat V8,Commodore A Coupé oder 2 Türer in Zahlung nehmen. Oder auch einen Mercedes-Benz w114 Coupé.

Opel Commodore A Cabriolet in Originalfarbe Opel Commodore A Cabriolet in yellow

Hier einige unbearbeitete Fotos so wie ich den Opel Commodore A Cabriolet auf einer Oldtimermesse vorgefunden habe.
Here are some unprocessed photos as I have found the Opel Commodore A Cabriolet on a classic car meeting.

Als ich selbst ein sehr großer Opel-Fan und Besitzer zahlreicher Opelfahrzeuge gewesen bin (siehe Über mich), finde ich, dass dieser Preis und gerade für ein so seltenes Fahrzeug völlig unterbewertet ist. Doch so geht es leider auch allen anderen Besitzern ihrer Oldtimer von Opel.
Auch vom Opel Rekord C sind nur ca. 40 Stück als Cabriolet umgebaut worden. Die Firma Karmann hat ebenfalls, nach dem Opel damit nicht in Serie gehen wollte nach deren Protoypenvorschlag nur 4 Stück gebaut und alle sind noch beim KBA (Kraftfahrtbundesamt) angemeldet. Und vom Deutsch-Cabrioumbau sind derzeit insgesamt nur noch 4 Cabrios von ehemals 15 Stück übrig geblieben!

Opel Commodore A Cabriolet in all colors

Durch anklicken der einzelnen Bilder können sie diese in meinem Online-Shop größer ansehen und in verschiedenen Bildformaten von der Postkarte zum Versenden für Freunde, bis zum edlen Poster für Ihre Wände zuhause bestellen.
By clicking the different images they can view them in my online shop bigger and order in a number of formats from postcard to send to friends, to the noble poster home for your walls.