Mercedes-Benz

Logo Mercedes-Benz 540 K Sport-RoadsterLogo Mercedes-Benz W 187Logo Mercedes-Benz Strich 8 Logo Mercedes-Benz 190 D W121

Mercédès (die Gnadenreiche), ein spanischer Vorname der vor 120 Jahren zum Inbegriff von deutschen Luxusmobilen wurde und am 23. Juni 1902 zum Warenzeichen angemeldet und ab 26. September 1902 für Mercedes-Benz als Markenname, nach dem Zusammenschluß von Daimler und Benz gesetzlich geschützt ist.
Und so einfach konnte es manchmal sein – Emil Jellinek-Mercédès (1853-1918 bis 1903 Emil Jellinek) in Nizza lebend, der in Frankreich, Italien und der Schweiz mit Daimler-Fahrzeugen handelte und diese zu diversen Rennveranstaltungen anmeldete und schon beim ersten Rennen erfolgreich war, sorgte im März 1901 in Nizza mit nur 35 PS erstmals für Furore – unter dem Namen Mercedes 35 PS.
Die Idee zu diesem Namen lieferte ihm seine Tochter Mercédès Jellinek (1889-1929) ihren Vornamen doch als Pseudonym zu verwenden.

Das 1. Logo links befindet sich auf dem Lenkrad eines Mercedes-Benz W 29 540 K Spezial-Roadster (1934-1939).
Das 2. Logo befindet sich auf dem Mercedes-Benz W 187 (1951–1955) Verkaufsbezeichnung 220.
Das 3. Logo rechts befindet sich auf der Motorhaube des Typ L 1113 Kurzhauber (1959-1984).
Das 4. Logo rechts befindet sich senkrecht auf dem Kühlergrill eines Mercedes-Benz W 121 (1956–1961) Verkaufsbezeichnung 190 D/Db.

Logo Mercedes-Benz RundhauberLogo Mercedes-Benz auf FERRO-EMAIL SCHILD aus Offenburg i.B. aus den 1930er JahrenLogo Mercedes-Benz S 63 AMG V8 Biturbo (2013-2017)Logo Mercedes-Benz 500.000 km

Das 1. Logo 2. befindet sich auf dem Mercedes-Benz /8 (W114) gebaut von 1967–1976.
Das 2. Logo ist ein Emailschild aus den  1930ern der heute noch und im Jahr 1854 gegründeten Firma FERRO EMAIL oder ferrodold (Robert C. Dold) aus Offenburg im Breisgau.
Das 3. Logo rechts ist wohl das neueste in schwarz und silber Farben und befindet sich auf dem Mercedes-Benz S 63 AMG V8 Biturbo (2013-2017).
Das 4. Logo bzw. Plakette mit erreichen von 500.000 km ist bei Mercedes-Benz Motoren und davon insbesondere Dieselfahrzeuge keine Seltenheit und wird auch beurkundet. Mit Nachweisbarkeit von über 1 Million Kilometer Laufleistung wird dieses Fahrzeug auch von Mercedes-Benz AG oftmals prompt für das Automuseum zurückgekauft.

Mercedes-Benz Automobile mit über 1 Million Kilometer
1970er Mercedes-Benz 280 SE mit 1’010’000 Meilen / 1’625’400 Kilometer und wurde prompt von der Mercedes-Benz AG für ihr Automuseum zurückgekauft.
1966er Mercedes-Benz 250 SE mit 1,28 Millionen Meilen / 2,06 Millionen Kilometer.
1976er Mercedes-Benz 240D mit 2,85 Millionen Meilen / 4,59 Millionen Kilometer zwischen 1981 und 2004 eines griechischen Taxifahers und auch diesen kaufte die Mercedes-Benz AG für ihr Museum zurück. Im Gegenzug bekam er ein brandneues C-Klasse-Modell.
Stand: November 2019

Logo Mercedes-Benz 190 (W 110)Logo Mercedes-Benz 219 (W 105)

Das 1. Logo befindet sich auf dem Kofferraumdeckel eines Mercedes-Benz 190 (W 110).
Das 2. Logo befindet sich auf dem Kofferraumdeckel eines Mercedes-Benz 219 (W 105).

Logo Mercedes-Benz A-Klasse

Das 1. Logo befindet sich am Heck einer Mercedes-Benz A-Klasse, Baureihe 168 (1997-2004).

Markenzeichen Mercedes-Stern

Der Mercedes-Stern, entstanden 1926 durch den Zusammenschluss von Daimler und Benz zur Daimler-Benz AG, das Markenzeichen von Mercedes-Benz das auf allen Produkten zu finden ist. Sicherlich am schönsten für Mercedes-Fahrer, der Mercedes-Stern als Kühlerfigur auf der Motorhaube und als Markenzeichen hinten am Heck.
Der dreizackige MercedesStern steht als Symbol für die Motorisierung zu Lande, zu Wasser und in der Luft (jeder Zacken ein Element). Gottlieb Daimler wollte Motoren für Autos, Schiffe und Flugzeuge bauen.

Logo Mercedes-Benz W 126 420 SELogo Mercedes-Benz 560 SEL

Das 1. Logo befindet sich am Heck eines Mercedes-Benz W 126 420 SE (1985-1991).
Das 2. Logo befindet sich am Heck eines Mercedes-Benz W 126 560 SEL (1985-1991).

Logo Mercedes-Benz CL55 AMGLogo Mercedes-Benz CL55 V8 Kompressor

Das 1. Logo befindet sich am Heck rechts eines Mercedes-Benz CL55 AMG (1999-2006).
Das 2. Logo befindet sich seitlich am vorderen Kotflügel eines Mercedes-Benz CL55 AMG (1999-2006).

Alle von mir fotografierten Logo’s entsprechen der realen hier im Maßstab verkleinerten Größe und einheitlich verkleinert auf 200 x 200 Pixel/72 dpi oder 400 x 200/72 dpi.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken