2017 – 4. Kressbronn Classics

4. Kressbronn Classics 2017 - Oldtimertreffen Bodensee Oberschwaben

Ein New Yorker in Kressbronn und auch aus München, Stuttgart und Turin waren sie zahlreich hier. Die Rede ist natürlich von altem Eisen auf vier Räder, liebevoll über die Jahrtausendwende gepflegt, gehegt, teils auch restauriert und notfalls repariert. Auch fünf verschiedene Mustangs waren zum gemeinsamen Ausritt auf 4 Rädern nach Kressbronn gekommen. Weiteres sind jede Menge andere Amis gekommen, trotz Trump’s Einreiseverbot und bei uns auch noch Grenzkontrollen, die besonders an Bayerns Grenzen sehr lästig sein können. Sogar die Brexitgeschädigten Engländer sind zahlreich ins Strandbad gekommen und haben so einiges mitgebracht oder schon mal was vom „TVR Vixen 2500“ gehört oder gesehen?

Den Franzosen namens Renault 4, auch schon eine Ewigkeit nicht mehr gesehen, obwohl ich als Kind selbst viele Jahre lang bei den Nachbarn mitgefahren bin. Ein echtes Raumwunder damals… wir vier Kinder zwischen 6-11 Jahre plus drei Erwachsene plus jeder ein Paar Skier mit jeder Menge Proviant im Winter in Richtung Spitzingsee. Heute unmöglich, maximal 2 Kindersitze hätten Platz, Skier schon gar nicht, ausser auf dem Dach und mindestens 1 Erwachsener müsste mit den zwei anderen Kindern in einem anderen Auto hinterher fahren. Dabei sehen die heutigen Autos riesig aus…

Aus Wolfsburg kamen diesmal zahlreiche Käfer in verschiedenen Varianten, wobei einer mit Jahrgang 1961 deutlich auf seine verdiente Rente zugeht. Mit Diesel betriebene VW waren keine dabei, ist man doch nach den Dieselbetrügereien auf Schmusekurs durch ganz Deutschland unterwegs und da ist Kressbronn genau rechte Ort um sich von seiner allerschönsten Seite zu zeigen. Im Gefolge, ich will es nicht verschweigen, eine ganze Meute von Kleinbussen die innen ausgestattet waren, als ob sie kostenlos im Strandbad Kressbronn übernachten wollten. Dennoch gepflegt sahen sie allesamt aus die Wolfsburger, also ließ man sie alle auf’s Gelände und ich habe sie stolz wie Nachbars Bolle ablichten dürfen.

Und hier kommt die größte Galerie an Werksfotos mit genau 148 Bildern von 4. Kressbronn Classics, aufgeteilt in 2 Galerien um die Ladezeit im Internet etwas zu verkürzen.

Die Rüsselsheimer fehlten mir etwas, gerade mal 4 Typen waren angereist, zwei davon nannte sich namensgleich Ascona. Dafür waren die Sternfahrer aus Stuttgart umso voluminöser und zahlreicher vertreten. Und es waren dieses Jahr gleich zwei uralte Feuerwehrwagen angereist, als ob wir nicht genug Löschwasser im Bodensee drin hätten. So und jetzt genug der Worte. Sehen sie selbst was ich im Strandbad dieses Jahr so alles neu entdeckte und vielleicht auch Sie mit ihrem Oldtimer auf einem der Fotos.

Siegfried Kathan mit Ehefrau, Macher und Organisator der Kressbronn Classics, dass sie wissen mit wem sie es nächstes Jahr wieder zu tun haben. Dazu meine Gratulation an die beiden und Ihr Team zu dieser wiederum gelungenen Veranstaltung!Siegfried Kathan, Macher und Organisator der Kressbronn Classics

Falls einige Typen- oder Modellbezeichungen nicht stimmen bitte einfach eMail an mich unter
atelier@arthur-huber.de


Fotoabzüge, bzw. Digital selbstverständlich ohne Wasserzeichen, bzw. Sperrvermerk.

Fotos digital – Versand per eMail
Auflösung 300 dpi
je Bild 8,50 Euro

Standardprints ohne Versandkosten nur innerhalb Deutschlands
13 x 18 cm … 8,00 Euro (hochglänzend)
24 x 30 cm … 18,00 Euro (hochglänzend)
30 x 40 cm … 24,00 Euro (hochglänzend)
50 x 70 cm … 49,00 Euro (nur in matt)

Weitere Größen, höherwertige Prints oder ich fotografiere Ihren Oldtimer ganz speziell.
Komplette Bildpreisliste unter Preise.